Genfer Autosalon: Skurrile Studien und Konzepte ziehen Blicke auf sich

Die Top 10 der außergewöhnlichsten Fahrzeuge: Vom elektrischen Mini-Moke über Renaults Robo-Taxi bis hin zum fliegenden Auto.

Auf der ersten großen europäischen Automesse des Jahres, dem Genfer Autosalon, zeigt die Branche, was sie alles zu bieten hat. Unter den rund 900 Modellen der 180 Aussteller finden sich auch zahlreiche skurille Studie und Konzepte. LEADERSNET.tv zeigt in Kooperation mit dem österreichischen Automagazin AM die zehn außergewöhnlichsten Fahrzeuge, die vom elektrischen Mini-Moke über Renaults Robo-Taxi bis hin zum fliegenden Auto reichen.

Lisa Schöpf vom Team Solar Car, PAL-V-Chief Marketing & Sales Officer Markus G. Hess, Rinspeed-CEO Frank M. Rinderknecht, Italdesign Giugiaro-Head of Communications Franco Bay sowie Icona-Vice President & Global Design Director Samuel Chuffart sprechen zudem über ihre ungewöhnlichen Innovationen. (as)

www.gims.swiss

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.