Vapiano will auch in Österreich Service am Tisch einführen

Expansion in der Alpenrepublik steht bevor - Mini-Lokale kommen. 

In Deutschland experimentiert die Italo-Fastfood-Kette bereits damit, die Gäste auch am Platz zu bedienen (leadersnet berichtete), auch in Österreich soll das neue Konzept ausgerollt werden. Für das laufende Jahr sind zwei neue Restaurants geplant, eines in der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf, eines am Wienerberg. Der Standort in der SCS soll ein Mini-Vapiano auf 290 Quadratmetern werden, zudem soll in diesem Restaurant erstmals in Österreich ab August die Bedienung getestet werden. 

In Salzburg und Klagenfurt ist das Unternehmen auf der Suche nach Locations, in Graz sei noch ein zweiter Standort geplant. International sind Frankreich, Südamerika und die USA die Wachstumstreiber. Für das kommende Jahr ist der Markteintritt in den Iran geplant. (jw)

www.vapiano.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.