Commerz Real realisiert DC Tower 2

UniCredit Bank Austria hat Liegenschaft des „kleinen Bruders des DC Tower 1" verkauft.

Die Bank Austria verkauft als 100-Prozent-Eigentümerin der WED Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum GmbH die DC Tower 2-Liegenschaft. Der Verwertungsprozess konnte Ende April abgeschlossen werden: Käufer der Liegenschaft für den geplanten DC Tower 2 ist der offene Immobilienfonds "hausInvest" der Commerz Real, einem der größten Immobilienfonds Deutschlands. Über den Verkaufspreis und die Transaktionsdetails wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.
 
Commerz Real beabsichtigt, auf dem erworbenen Areal im 22. Bezirk an der Donau-City-Straße den geplanten DC Tower 2 in den nächsten Jahren zu realisieren. Dieser soll nach vorläufigen Planungen eine Höhe von rund 170 m erreichen und gilt damit als kleiner Bruder des DC Tower 1, der mit 250 m das höchste Gebäude Österreichs ist. (jw)

www.unicreditgroup.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.