"An Elektro führt kein Weg vorbei"

Porsche Holding Salzburg setzt mit dem Mooncity Vienna Pop-up ein Zeichen für die Mobilität der Zukunft und die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens.

Die Mobilität befindet sich zweifelsohne an der Schwelle zu einem der größten Umbrüche in ihrer Geschichte. Gleichzeitig ist es für unsere Gesellschaft unabdingbar, die CO2-Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Das heißt: An Elektro führt derzeit kein Weg vorbei. Die batteriebasierte Elektromobilität ist die im Moment vielversprechendste und in großem Maßstab am schnellsten einsetzbare Technologie. Um ihr zum Durchbruch zu verhelfen, braucht es eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur.

"Moon" als Brand für nachhaltige neue Mobilität und eine CO2-freie Welt

Dafür hat die Porsche Holding Salzburg die Marke "Moon" gegründet. "Moon" will die E-Mobilität in die Breite bringen, und dafür dreht sich alles um Energiemanagement ‒ von der Wallbox inklusive Heimspeicher und Photovoltaikanlage bis hin zur Schnellladestation.

Moon ist aber auch Namensgeber für den "Hotspot für Neue und Elektrische Mobilität" der Porsche Holding in Salzburg: Die Mooncity. Hier wird nicht nur an nachhaltigen Batteriereparatur-Konzepten geforscht, sondern auch auf spielerische Weise die positiven Auswirkungen der neuen Technologien vermittelt, um die Zukunft der Mobilität für alle be- und angreifbar zu machen.

Mooncity Vienna macht Elektromobilität erlebbar

Seit kurzem hat die Mooncity nun auch eine Pop-up-Dependance in Wien: Im kürzlich eröffneten Pop-Up-Store Mooncity Vienna in der Mariahilfer Straße 53 (LEADERSNET berichtete) lässt sich E-Mobility hautnah erleben. Interessierte erhalten hier noch bis Ende des Jahres einerseits ein Gefühl für die neuesten Entwicklungen von Audi, Porsche, VW, Seat, Skoda, Cupra, Moon und auch der Porsche Bank, können aber auch in die Welt der Elektromobilität eintauchen und einen Blick in die nachhaltige Zukunft der Mobilität werfen.

Bei der Porsche Holding Salzburg wird der Gedanke an Nachhaltigkeit und Umweltschutz hoch gehalten, und durch den verstärkten Fokus auf E-Mobility hochgehalten: "Wir glauben an die die Notwendigkeit der Pariser Klimaziele und bieten daher nachhaltige, intelligente und datengetriebene Energielösungen an", so Porsche Austria Geschäftsführer Wilfried Weitgasser.  

Die Mooncity Vienna ist noch bis Ende 2020 geöffnet und bietet neben der Möglichkeit, in die Welt der E-Mobility einzutauchen, im Obergeschoss auch viel Platz für Experten-Talks, Pressekonferenzen und Produktvorstellungen (alles unter strenger Einhaltung aller aktuellen COVID-19 BeSicherheitsvorkehrungen – Anm. d. Red.). (red)

www.mooncity-vienna.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Über die Mooncity Vienna

  • Projekt: Mooncity Vienna E-Mobility Pop-up Store
  • Veranstalter: Porsche Austria
  • Standort: Mariahilfer Str. 53, A-1060 Wien
  • Zeitraum: 18. September bis 31. Dezember 2020
  • Agentur Kreation/Media: Porsche Media & Creative, Andreas Martin, Lara Fruhstorfer
  • Beratung: Pubbles Film GmbH, Ronny Rockenbauer, Alexander Bankel
  • Dienstleistungspartner: Digitale Medien Systeme (Fassaden Branding), RedBull (Gastronomie), inspiria event service GmbH und Schubert Communication Group (Personal Dienstleister), STANDout (Standbau)
  • Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 11 bis 19 Uhr, Donnerstag & Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 9 bis 18 Uhr

leadersnet.TV