Marcel Hirscher wird Moderator

Sein Debüt feiert er in Kürze. LEADERSNET zeigt die besten Event-Auftritte der Ski-Ikone.

Ski-Star Marcel Hirscher stellt sich einer neuen Herausforderung. Der 31-Jährige rührt die Werbetrommel für Urlaub in Österreich und gibt im Zuge der Sendung "Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot Weiß Rot" am 21. Mai 2020 sein Debüt als Moderator. "Die Idee, die Bildschirmpräsenz und Authentizität des Marcel Hirscher auch nach Beendigung seiner aktiven Karriere für den ORF zu nutzen, das aber abseits des Spitzensports, reifte bei mir bereits im letzten Jahr", so Alexander Hofer, ORF2-Channelmanager, in einer Aussendung.

Auch Hirscher freut sich über seine neue Tätigkeit: "Jahrelang gehörten Reisen im In- und Ausland zu meinem Arbeitsalltag, doch wenn ich ehrlich bin, habe ich nichts gesehen. Heute habe ich mehr Zeit zur freien Verfügung, und diese nütze ich, um mir meine Umwelt tatsächlich bewusst anzusehen. Dabei durfte ich feststellen, dass das Schöne oft so nahe liegt." Als er vom ORF gefragt worden sei, ob er Host einer Sendung sein möchte, die in einer schwierigen Zeit genau diese Schönheit und Vielfalt in den Mittelpunkt rückt, habe er sich sofort entschlossen, diese neue Herausforderung anzunehmen.

Präsentiert wird in der neuen Show das, was in Österreich möglich ist, und wie großartig auch das sein kann. "Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot" zeigt je zwei Destinationen pro Bundesland und blickt auf die Geschichte der Sommerfrische in Österreich zurück. (red)

www.orf.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.