Valerie Hackl

| 20.01.2020

Firma: Austro Control
Position: Geschäftsführerin

Valerie Hackl leitet seit über einem Jahr gemeinsam mit Axel Schwarz die Austro Control, Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mbH. Allerdings mit kurzzeitiger Unterbrechung, denn vom 22. Mai bis 3. Juni 2019 war sie, nach dem Ende der türkis-blauen Koalition, als parteilose Expertin mit den Agenden des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie betraut.

Nach ihrer Rückkehr zur Austro Control übernahm Valerie Hackl am 1. Juli 2019 auch den Vorsitz im zentraleuropäischen Funktionalen Luftraumblock und ebenfalls im Juli 2019 wurde sie in den Vorstand des Kreditschutzverbandes von 1870 gewählt.

Die 37-jährige Wienerin schloss 2005 ein BWL-Studium an der Wirtschafsuniversität erfolgreich ab, in ihrer Diplomarbeit beschäftigte sie sich bereits mit der Luftfahrtbranche. Anschließend absolvierte die mehrfache Österreichische Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik ein Auslandssemester an der University British Columbia und 2009 promovierte sie an der Universität St. Gallen zur Doktorin der Wirtschaftswissenschaften.

Ihre berufliche Laufbahn startete Valerie Hackl bereits 2005 bei der Unternehmensberatung Bain & Company, 2012 wechselte sie als Assistentin des damaligen Vorstandsvorsitzenden Christian Kern zur ÖBB-Holding AG und zwei Jahre später übernahm sie die Leitung der Konzernstrategie- und Unternehmensentwicklung der ÖBB. 2015 erfolgte ihre Bestellung zum Vorstandsmitglied der ÖBB-Personenverkehr AG, wo sie die Bereiche Marketing, Fernverkehr und Digitale Mobilität bis zu ihrem Wechsel zur Austro Control verantwortete.

www.austrocontrol.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.