Darwin's Circle holt Huawei-Präsidenten und Wikipedia-Gründer nach Wien

Das Line-Up für die dritte Ausgabe der Tech-Konferenz am 19. September im Palais Ferstel steht fest. LEADERSNET verlost 2x1 Tagesticket im Wert von je 990 Euro.

Facebook, YouTube, Airbnb, Tencent, Huawei, Wikipedia und noch weitere Giganten der Tech-Branche: Darwin's Circle bringt in der dritten Ausgabe der hochexklusiven Technologiekonferenz wieder über 50 internationale Superstars der Szene nach Wien.

Am 19. September wird das Palais Ferstel in Wien für einen Tag zum Zentrum der Tech-Welt. Das Sprecher-Line-Up ist gespickt mit internationalen Größen und nationalen Meinungsführern. Vertreten sind Tech-Giganten aus diversen Sparten und unterschiedlichen Branchen - die Konferenz bleibt ihrem Motto treu und bietet allen Wirtschaftszweigen in Sachen Digitalisierung die qualitativ hochwertigsten Inhalte.

LEADERSNET verlost 2x1 Tickets

Die exklusive Veranstaltung, die nur auf Einladung oder nach einem Bewerbungsverfahren zugänglich und auf 400 Teilnehmer limitiert ist, bringt internationale Vordenker, die Vertreter der größten Digital-Companies und Digital-
Experten mit Österreichs Entscheidern aus Wirtschaft und Politik zusammen, um die wichtigsten wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen der digitalen Welt zu diskutieren.

LEADERSNET verlost exklusiv 2x1 Ticket im Wert von je 990 Euro netto. Um an der Verlosung teilzunehmen senden Sie bitte 9. September 2019 eine Mail an event@leadersnet.at mit dem Betreff "Darwin's Circle 2019". Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Hochkarätiges Line-Up

Nachdem im ersten Jahr Alexander Karp, Palantir-CEO, das erste Mal im deutschsprachigen Raum gesprochen hat, ist es Darwin's Circle dieses Jahr wieder gelungen, einigen außerordentlichen Sprechern eine Plattform für eine Premiere
zu geben: So werden sowohl Chao Bin Yang, President of 5G Product Line von Huawei, sowie Wikipedia-Gründer Jimmy Wales mit von der Partie sein.

Zu dem hochkarätigen Line-Up gehören zusätzlich noch: Sophie Proust, CTO von Atos, Vinay Rao, Director of Trust and Safety bei YouTube, Jason Sobel, Head of Infrastructure von Airbnb, Han Xiao, Engineering Lead bei Tencent AI Lab, Felix Lee, Overseas Managing Director von EHang aus China und Edward Rogoff, der ehemalige Dean der LIU Brooklyn. Aber auch nationale Meinungsträger sind bei Darwin's Circle vertreten. Hierzu zählen: Valentin Stalf, Founder und CEO von N26, Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF, Robert Machtlinger, CEO von FACC, Andreas Bierwirth, CEO der Magenta Telekom oder Andreas Nemeth, CEO von Uniqa Ventures, sowie viele weitere Vertreterinnen und Vertreter. Die gesamte Auflistung aller Sprecher ist online einsehbar. (red)

www.darwins-circle.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.