Citroën Österreich-Chefin wechselt nach Benelux

Aigline James wird zur Managing Director Groupe PSA in den Niederlanden.

Per 1. Juli 2019 wird Aigline James als Managing Director die Groupe PSA Importorganisation in den Niederlanden mit ihren vier Automobilmarken Citroën, DS Automobiles, Opel und Peugeot übernehmen und somit Österreich verlassen. James war seit 2017 in Österreich als Direktorin Citroën & DS Automobiles in der Verantwortung für beide Automobilmarken. Ihre Nachfolgerin oder ihr Nachfolger soll in den nächsten Wochen ernannt werden, teilt das Unternehmen mit.

Für höhere Aufgaben empfohlen

"Wir gratulieren Aigline James sehr herzlich zu dieser neuen Aufgabe. Sie hat in Österreich einen hervorragenden Job gemacht und sich damit für höhere Aufgaben empfohlen. Sie wird nun die PSA-Organisation mit allen vier Automobilmarken in den Niederlanden führen. Wir wünschen ihr für ihre neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg", so Ian Hucker, Managing Director der Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel in Österreich und der Schweiz.

Aigline James kommentiert ihren Wechsel folgendermaßen: "In den letzten Jahren konnten wir Citroën und DS Automobiles in Österreich wichtige Impulse geben und die Attraktivität der Marken erhöhen. Mit den neuen Modellen C5 Aircross und DS 3 Crossback sind die beiden Marken heute auf einem guten Weg. Ich danke meinem Team und unseren Händlern für die gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft. Und ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben in den Niederlanden."

Wichtige Vertriebspositionen

Aigline James ist Französin und verfügt über einen Studienabschluss der HEC Paris, Nr. 1 Business School in Frankreich. James ist seit 2004 in verschiedenen Positionen innerhalb der Groupe PSA tätig und bekleidete dabei wichtige Vertriebspositionen. Von 2006 bis 2011 war sie im Retail in verschiedenen Funktionen in einem großen Händlerbetrieb mit fünf Standorten im Großraum Paris tätig. Sie verantwortete dort unter anderem die Leitung des After Sales-Verkaufs und schließlich die Neuwagen-Verkaufsleitung für die fünf Standorte.

Anschließend arbeitete sie vier Jahre lang als Project Manager für das C-Segment in der Strategiedirektion der Groupe PSA, bevor sie 2016 die Vertriebskoordination zwischen der Konzernzentrale und den Länderorganisationen Deutschland, Österreich und der Schweiz übernahm. Seit März 2017 verantwortete Aigline James die Marken Citroën und DS Automobiles in Österreich. Per 1. Juli 2019 wechselt sie nun in die Niederlande. (as)

www.groupe-psa.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.