"Equal Vehicles for All": Volvo launcht neue Markenkampagne

Die schwedische Traditionsmarke will langjährig erworbenes Wissen aus der Unfallforschung der gesamten Automobilindustrie kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Am 25. März startete im Internet und in den sozialen Netzwerken die neue Volvo Markenkampange zum E.V.A. Projekt. Dieses Akronym steht für "Equal Vehicles for All" und verweist auf die Volvo Initiative, langjährig erworbenes Wissen aus der Unfallforschung der gesamten Automobilindustrie kostenlos zur freien Nutzung zur Verfügung zu stellen, um die Verkehrssicherheit für alle zu verbessern. Die Kampagne stellt dabei insbesondere die geschlechtliche Ungleichheit bei der automobilen Sicherheitsentwicklung in den Mittelpunkt.

Erhöhtes Verletzungsrisiko für Frauen

In der Automobilindustrie basieren Sicherheitskonzepte überwiegend auf Daten von männlichen Crashtest-Dummies, wodurch sich das Verletzungsrisiko für Frauen bei einem Verkehrsunfall drastisch erhöht. Hauseigene Volvo Forschungsdaten haben klar ergeben, dass Frauen bei einem Unfall aufgrund Ihrer Anatomie und Nackenstärke viel häufiger von Schleudertraumata betroffen sind als männliche Autofahrer.

Aus diesem Grund entwickelte Volvo eigene virtuelle Crashtest-Dummies, die es ermöglichen, Unfälle besser zu analysieren, und aus diesem Wissen Sicherheitssysteme abzuleiten, die Männer und Frauen in gleichem Ausmaß schützen. Und dieses Wissen wurde nun für die Allgemeinheit in einer frei zugänglichen digitalen Biblothek veröffentlicht.

© Volvo

Breit gefächerte Online-Kampagne

Im Rahmen einer breit gefächerten Online-Kampagne wird diese E.V.A. Initiative über verschiedenste Online-Werbemittel und Social Media Posts bis Mitte Mai kommuniziert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf auf der Generierung von Awareness durch Blogger und Influencer.

Mithilfe von Testimonials, die den Slogan "I am E.V.A." demonstrativ kommunizieren, wird prominent auf die Verpflichtung der Automobilindustrie, alle Menschen – insbesondere auch Frauen und Kinder – in ihren Fahrzeugen zu schützen, hingewiesen. (as)

www.volvocars.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.