Logistik-Wahl 2017

Die Sieger sind gekürt. 

Die Internationale Wochenzeitung Verkehr hat in der neuen ÖAMTC Zentrale in Wien Erdberg  die Preisträger der „Logistik-Wahl 2017“ ausgezeichnet. Die Wahl des Fachbeirates und der Leser fiel auf Christoph Jöbstl, Geschäftsführer der Jöbstl Unternehmensgruppe, und auf das Logistik-Start-up byrd technologies GmbH. Christoph Jöbstl, der Logistik-Manager 2017, wurde bereits mit 18 Jahren Geschäftsführer des inzwischen bereits in der vierten Generation bestehenden Familienunternehmens und hat es in den Folgejahren konsequent ausgebaut und internationalisiert. Heute zählt die Jöbstl-Gruppe rund 250 Mitarbeiter und verfügt über Standorte in Österreich, Slowenien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Deutschland.

Mit byrd technologies wurde ein junges österreichisches Start-up ausgezeichnet. Das im Jahr 2016 gegründete Unternehmen hat die First-Mile-Logistik im Fokus und bietet eine Logistik-Komplettlösung an, die kleinen und mittleren Unternehmen die Abholung, die Verpackung und den Versand von Artikeln leichter macht. Anfang 2017 haben die vier Gründer Petra Dobrocka, Christoph Krofitsch, Alexander Leichter und Sebastian Mach mit ihrem Unternehmen auch schon den Schritt nach Deutschland gewagt und ein Büro sowie ein Lager in Berlin eröffnet.

Die weiteren Nominierten waren: Peter Wanek-Pusset (Geschäftsführer Innofreight GmbH), und Harald Wenzl (Geschäftsführer H.Wenzl Handel-TransportLogistik GmbH) – sowie die Start-ups: Cargonexx GmbH (Online-Handelsplattform für Lkw-Transporte) und Smartlane GmbH (cloudbasierte Liefermanagement- und Tourenplanungssoftware). 

Bei der Verleihung gesehen: Michael lbers (Eurogate), Stefan Aulmann (DHL Paket Austria), Gordan Ban (Luka Koper), Jürgen Bauer (Gebrüder Weiss), Andreas Bayer (REWE), Sarah Bittner-Krautsack (bmvit), Bernd Datler (ASFINAG), Andreas Demmer (ZV Spedition & Logistik), Andrea Faast (WKO), Alfred Ferstl (WK Steiermark), Thomas Feßl (WKO), Fritz Müller (Müller Transport), Niklas Nitsch (Siemens AG Österreich), Markus Pohanka (Austro Control), Martin Posset (Thinkport Vienna), Doris Pulker-Rohrhofer (Wiener Hafen), Stefan Reschke (Maya Int.), Mario Rohracher (GSV), Thomas Ruthner (Hitradio Ö3), Davor Sertic (WK Wien), Franz Staberhofer (VNL), Christian Steindl (cargocenter Graz), Roman Stiftner (BVL Österreich), Manfred Streit (Scania Österreich). (red)

www.verkehr.co.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.