Mateschitz Brauereiprojekt nimmt konkrete Formen an

"Bier-Bull" könnte bald in den Regalen stehen. 

Wie LEADERSNET berichtete will Red-Bull-Gründer Didi Mateschitz ins Brauerei-Business einsteigen. Die Pläne nehmen nun Gestalt an. 

Mateschitz hat vor rund neun Jahren ein baufälliges Schloss samt Wasserquellen in der Gemeinde Pöls-Oberkurzheim im Bezirk Murtal gekauft. 2018 soll dort, wenige Kilometer vom Red Bull Ring in Spielberg entfernt, die Thalheimer Heilwasser GmbH, deren Eigentümer laut Firmenbuch die Dietrich Mateschitz Beteiligungs GmbH ist, eine Brauerei eröffnen. Als Geschäftsführer sind Mateschitz Sohn Mark Gerhardter und Roland Concin eingetragen. (red)

leadersnet.TV

Wiener Versicherungsmakler Smartübergabe

Damit nicht nur ihre Kunden, sondern auch die Wiener Versicherungsmakler schnell an ihr Ziel kommen, stellt die Fachgruppe ihren Mitgliedern auch 2018 einen Smart kostenlos für zwei Monate zur Verfügung. Bereits zum dritten Mal wurden dazu bis Jahresende zehn Smarts vom Autohaus Wiesenthal angemietet und entsprechend gebrandet. Mehr dazu hier.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.