VW beerbt Mercedes

OLN News, Auto | 16.07.2017

Neuer Hauptsponsor der deutschen Fußball-Nationalelf. 

Der Bieterwettstreit um die deutsche Nationalmannschaft hat ein Ende, der DFB hat ein deutliches Signal für künftige Sponsorenverhandlungen gesetzt: Nach über vier Jahrzehnten löst VW Mercedes als Generalsponsor des DFB ab. Den Wolfsburgern ist der Deal mit dem DFB wohl über 25 Millionen Euro im Jahr wert, auch Daimler hätte sein Engagement (bisher rund acht Millionen Euro jährlich) aufgestockt, aber eben nicht in diesem Maße "Der DFB beweist mit den deutschen Nationalmannschaften Mut, Innovationskraft und den unbedingten Willen zum Erfolg. Diese Werte gelten auch für Volkswagen", so VW-Markenvorstand Herbert Diess

2007 noch hatte der DFB das Ergebnis einer von ihm in Auftrag gegebenen Umfrage ignoriert. 72 Prozent der deutschen Bevölkerung und 77 Prozent der fußballinteressierten Bundesbürger waren damals der Meinung, dass der DFB von Adidas zu Nike wechseln soll. Adidas ist noch bis 2022 an Bord, Gerüchten zufolge bereitet sich Nike schon auf einen "neuen Angriff" vor. (jw)

www.volkswagen.com

diese Story versenden « zurück