Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Am Donnerstagabend ging das Sommernachtskonzert für 65.000 Besucher:innen der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn über die Bühne.

Man stelle diesen "ganz ins Zeichen des respektvollen Miteinanders und des Friedens", unterstrich zu Beginn Philharmoniker-Vorstand Daniel Froschauer. Dabei spiegelte auch die Programmauswahl die Bedeutung der kulturellen Verbundenheit Europas.

Auch Vizekanzler Werner Kogler war beim Konzert.

alle Galerien