Maria Zesch

Firma: Magenta Telekom
Position: Chief Commercial Officer Business & Digitalization

Seit 2015 verantwortet Maria Zesch als Mitglied der Geschäftsleitung von Magenta Telekom sowohl das gesamte Geschäftskundensegment als auch die Digitalisierungsagenden. Die 46-jährige Niederösterreicherin ist seit 2003 im Deutschen Telekom-Konzern tätig. Vor ihrer Bestellung zur Chief Commercial Officer Business & Digitalization war sie als Senior Vice President Bereichsleiterin für das Business und Wholesale-Geschäft zuständig. Unter ihrer Führung wurde der Geschäftskundenbereich durch neue Kunden wie Austrian Airlines und neue Geschäftsfelder wie M2M und Cloud Solutions stark ausgebaut. Auch den Wholesale-Bereich führte Maria Zesch zu signifikantem Wachstum.

Ihre Berufslaufbahn startete die Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien bei der internationalen Strategieberatung A.T. Kearney Consulting, nach vier Jahren wechselte die Marketing-, Sales- und Service-Expertin zum ORF, wo sie zwei Jahre als Projektmanagerin für das Business Development zuständig war. Der Einstieg bei der Deutschen Telekom erfolgte 2003, von 2008 bis 2009 hatte Maria Zesch die Geschäftsführung Marketing bei der Konzernschwester T-Mobile Kroatien inne. Ehe sie 2012 nach der Geburt ihrer Tochter für ein Jahr in Karenz ging, war sie zweieinhalb Jahre in der Geschäftsführung von T-Mobile Austria für Marketingagenden zuständig und leitete auch das Privatkunden-Segment bzw. die Abteilung Strategie. Zusätzlich ist ausgezeichnete Networkerin Aufsichtsrätin im Energiebereich sowie im Telekom-Umfeld.

www.magenta.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.