LEADERSNET bindet Leser aktiv in die Berichterstattung ein

Über eine Million Fotos können beschriftet werden. 

LEADERSNET beschreitet neue Wege und bringt Interaktion in die Business-Welt. Ab sofort können LEADERSNET-Leser alle Bilder in der Galerie beschriften. Damit erschließt LEADERSNET Neuland in der Berichterstattung. Das Potenzial ist enorm: Die LEADERSNET-Fotografen sind auf mehr als 2000 Events pro Jahr im Einsatz, das Themenfeld reicht von Ball und Gala über Society bis zu Branchentalk und Pressekonferenz. Dementsprechend umfassend präsentiert sich die Bandbreite der weit über eine Million Bilder umfassenden Fotogalerie - sie ist immer up-to-date, innerhalb weniger Stunden nach dem Event, oft sogar schon während der Veranstaltung gehen die Bilder online.

Das "Feature" hilft einerseits bei der Reputation der abgebildeten Personen und dient andererseits als Gedankenstütze, falls der Austausch der Visitenkarte im angeregten Gespräch vergessen wurde oder die Geräuschkulisse des Veranstaltungsortes den Namen des Gesprächspartners verzerrte. Mit dem "Taggen" des Fotos kommt die Erinnerung zurück, auch neue Kontakte ergeben sich nahezu von selbst. So wird auch dem Networking-Gedanken von Opinion Leaders Network Rechnung getragen.

"Mit dem neuen Service wollen wir unseren Lesern einen weiteren Mehrwert bieten. Die Qualität der Eventberichterstattung wird noch weiter erhöht und die Interaktion mit den Lesern forciert", erklärt Julia Emma Weninger, Chefredakteurin und Mitglied der Geschäftsleitung.

So funktioniert's

Der Leser klickt sich durch die Galerie, wählt das gewünschte Bild aus, klickt das Feld "Bildbeschreibung hinzufügen" an und gibt die korrekten Namen oder auch nur eine Bildbeschreibung - Diffamierung ist natürlich nicht erwünscht - ein. Mit dem Button "Absenden" wird der Prozess abgeschlossen. Die Beiträge werden nach Überprüfung durch Opinion Leaders Network freigeschaltet. Möglich ist die Bildbeschriftung nicht nur in den aktuellen Fotostrecken, sondern auch rückwirkend bis ins Jahr 2011. Über eine Million Fotos können beschriftet werden, der Prozess selbst läuft völlig anonym ab. (red)

www.leadersnet.at/foto-galerie

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.