Elon Musk schießt bereits kommendes Jahr Touristen auf den Mond

Ticket ins All schlägt mit rund 95 Millionen Euro zu Buche.

Die wohl spektakulärste Urlaubsreise aller Zeiten will Tesla-Gründer Elon Musk ab kommendem Jahr anbieten. Ende 2018 sollen zwei Privatleute, die Musks Traum teilen, zum Mond fliegen - um ihn anschließend zu umkreisen. Die beiden Astronauten, deren Namen noch nicht genannt wurden, hätten bereits eine "signifikante Summe für die Mond-Mission eingezahlt", heißt es in einer Mitteilung von SpaceX. 95 Millionen Euro pro Person soll der Trip zum Mond kosten. Auf der einwöchigen Reuse rund um den Erdtrabanten würden die Urlauber mehr als 600.000 Kilometer zurücklegen In der Geschichte der Menschheit flogen bis dato lediglich 24 Astronauten zum Mond. (jw)

www.spacex.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.