Radoje Mijic wechselt von OMD zu ProSiebenSat.1 Puls 4

Der 36-jährige heuert als Head of Campaign and Ad Management bei der Privatsendergruppe an.

Radoje Mijic wechselt von der Mediaagentur OMD, wo er unter anderem als Head of TV Research tätig war, zu der ProSiebenSat.1 Puls 4-Gruppe und übernimmt dort den Posten als Head of Campaign and Ad Management. Bei OMD zeichnete der 36-jährige vorrangig für die TV Prognosen verantwortlich – später kam auch noch der Lead "Electronic Buying" und "Online Bewegtbild" hinzu.

Österreichs führender Privat-Sendergruppe ist damit ein Personal-Coup gelungen, denn durch seine Research und Buying Erfahrung war er stark in die TV-Planung involviert und bringt durch seine Erfahrung im Umgang mit Bewegtbild-Kampagnen auch Agentur Know How mit. In seiner täglichen Arbeit möchte Mijic die Nähe zum Kunden verknappen, um dessen Bedürfnisse noch mehr in den Vordergrund zu stellen, so ProSiebenSat.1 Puls 4 in einer Aussendung.

"Mein Ziel ist es, die Möglichkeiten im TV-Einkauf auf eine völlig neue Ebene zu hieven, indem die Terminauswahl für unsere Kunden schnell, effektiv und daher automatisiert geschieht", erklärt Mijic. "Ähnlich, wie es im Digitalen bereits passiert. Dadurch schaffen wir in unserem täglichen Geschäft noch mehr Platz für den Faktor Mensch, indem Automatismen uns den Raum geben, einerseits mehr Datenanalyse zu betreiben, und andererseits, unsere Expertise noch stärker einfließen lassen zu können. Das wiederum hilft unseren Kunden und bereichert sie, ihre TV Botschaften noch effektiver zu vermitteln." (as)

www.prosiebensat1puls4.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.