Ralf-Wolfgang Lothert

Firma: JTI Austria
Position: Director Corporate Affairs & Communication

Ralf-Wolfgang Lothert studierte Jura in Tübigen und Freiburg. Darüber hinaus hält Ralf Lothert einen MBA in Finance/General Management von der University of Wales. Nach seiner Zulassung zum Rechtsanwalt zeichnete er in Berlin für Sanierungen von ehemals staatlichen Unternehmen der früheren DDR verantwortlich. Weitere Stationen führten ihn unter anderem ins Verlagswesen und in den Bereich Infrastruktur, bevor er im Jahr 2000 von Philip Morris engagiert wurde.

Beim weltweit größten Tabakproduzenten arbeitete Ralf Lothert in unterschiedlichen juristischen Positionen in Lausanne und München und war zuletzt Leiter Corporate Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung. Nach einer weiteren Station in der Politischen Beratung, wechselte er 2013 zu JTI Austria nach Wien, wo er seither als Mitglied der Geschäftsleitung und Director für Corporate Affairs & Communication fungiert.

Mit über 400 Mitarbeitern im Wiener Büro, im Außendienst, dem Forschungs- und Entwicklungslabor sowie dem unabhängigen Großhandel ist JTI Austria/Austria Tabak Österreichs führendes Tabakunternehmen. Seit 2007 ist Austria Tabak Teil von Japan Tobacco International, dem weltweit drittgrößten Tabakunternehmen mit Konzernsitz in Genf und etwa 40.000 Mitarbeitern in 72 Ländern.

www.jti.com/Austria

leadersnet.TV