Urlauben im Troadkasten, Baumhaus oder einfach in der Wiese

So kann eine Auszeit mit viel Ruhe und Natur aussehen.  

47 Stufen führen nahe der Altstadt von Althofen hinauf in die Baumkrone der rund 300 Jahre alten Linde. Dort befindet sich im Baumwipfel ein aus 150 Jahre altem Lärchenholz gebautes Domizil. Gefrühstückt wird am Balkon oder im Adlerhorst mit Blick über die Karawanken bis zur Saualpe. Dinner bei Kerzenlicht serviert Gastgeber und Hausherr Leopold Krassnitzer gleich nebenan im 4-Sterne-Prechtlhof.

Wie ein hölzernes Puppenhäuschen thront der liebevoll renovierte, ehemalige Getreidespeicher am Gipfel des Magdalensbergs in Kärnten.  Hinter der ungemein romantischen Fassade verbirgt sich behaglicher Komfort: Auf drei Ebenen stehen ein kuscheliger Schlaf- und Wohnbereich mit Aussichtsterrasse sowie eine exquisite kleine Wellness mit Dampfsauna, Whirlpool und Ruheraum für entspannende Stunden bereit. Der Troadkasten kann für zwei Personen inkl. 5-gängigem Schmankerlmenü, Aperitif und Langschläferfrühstück gebucht werden.



Das Restaurant Triad zählt seit Jahren zu den besten Feinschmecker-Adressen Niederösterreichs. Neben einem urigen Landhäuschen stehen auch zwei zauberhafte Landurlaub-Doppelzimmer bereit und – wie der Name „Bett in da Wies’n“ bereits verspricht – in herrlicher Garten-Naturlage. Die beiden Schmuckkästchen im originellen Holzbaustil verfügen über große Glasfronten, eine Terrasse und sind im modernen Landhausstil ausgestattet.

Die Gastgeber und Spitzenköche Stefan Eder und Patissière-Weltmeisterin Eveline Wild verwandeln nahe ihrem 4-Sterne-Genießerhotel ihre Sterzhütte, ein zauberhaftes, alleinstehendes Vogelhäuschen, in ein verträumtes Chalet für zwei Personen. (red)

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.