Diese Kleidungsstücke sind momentan besonders gefragt

Birkenstock, Maske und Co.: Anhand der Lyst-Liste sieht man, wie sich die Corona-Pandemie auf die Fashion-Welt auswirkt.

Die globale Mode-Suchmaschine Lyst analysiert das Online-Shopping-Verhalten der Deutschen beim Suchen, Durchstöbern und Kaufen von Modeartikeln von Tausenden von Designern und Shops. Die Formel hinter dieser Liste berücksichtigt hierfür Daten über Suchanfragen bei Lyst und Google, die Zunahme der Follower sowie die Erwähnungen in den sozialen Medien und lokale Engagement Statistiken während der letzten zwei Monate.

Einen ungebrochenen Hype gibt es um ein simples T-Shirt: Seitdem das "Eva"-Shirt von The Frankie Shop im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, war es ständig ausverkauft und musste gleich mehrmals aufgestockt werden.

Viele Einzelhändler haben seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie ihre eigenen Gesichtsmasken auf den Markt gebracht. Die Luxusindustrie zögert dabei noch. Experten zufolge könnte dabei ja das Missverständnis "mit der Pandemie Geld machen zu wollen" bei den Konsumenten entstehen.

Ein paar Labeles trauen sich aber doch: So sind die wiederverwendbaren Burberry-Masken, die in Italien hergestellt werden, einen Partikelfilter und eine antimikrobiellen Technologie, die das Produkt vor Mikroben und Keimen schützt, integriert haben bereits ein Verkaufsschlager.

In der Lyst-Liste findet sich allerdings eine französische Designerin, die 2017 den LVMH-Preis für junge Modedesigner gewonnen hat. Marine Serre punktet mit ikonischen Mustern.

 

Die Doppelriemen-Sandale "Arizona" von Birkenstock wird von Influencern wie Kendall Jenner und Gigi Hadid getragen und sogleich vielerorts ausverkauft. Das anatomisch geformte Fußbett gibt dem Fuß Halt und unterstützt ihn optimal bei der natürlichen Schrittabwicklung. Füße, Gelenke und Rücken werden geschont. Zugleich werden der Fuß und die Beinmuskulatur trainiert. Die flexiblen Sohlen dämpfen sanft bei jedem Schritt. Früher als "Gesundheitsschuhe" bezeichnet, kommen die bequemen Schlapfen nun in schicken Designs daher.

Ein Tennisrock?

In den Top Ten befinden sich auch ein klassischer Tennisrock von Nike, ein rosafarbenes 11-Euro-Baumwollkleid mit Puffärmeln von H&M, Creolen von Missoma, ein Schlauchkleid von Cult Gaia, die klassische Korbtasche von Loewe sowie das It-Piece der 1990er Jahre schlechthin: Nylontaschen von Prada. (red)

www.lyst.com

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.