Wien bekommt einen Piaggio Flagship-Store

| 07.05.2020

Nach New York und Paris eröffnet der Zweirad-Profi Faber ein neues "Aushängeschild" in der Bundeshauptstadt. 

Die Einzelhandels-Sparte des österreichischen Zweirad-Marktführers Faber, Generalimporteur der italienischen Traditionsmarken Piaggio, Vespa, Gilera, Derbi und Moto Guzzi, hat ihren zweiten Store-Standort in der Wiener Praterstraße 47 (1020 Wien) eröffnet und reiht sich mit dem Flagshipstore in die Riege von Metropolen wie New York und Paris ein.

Essentielles Lebensgefühl

Der neue Piaggio Flagship-Store von Faber in Innenstadtlage bietet das umfangreiche Lifestyle-Erlebnis, in die motorisierte Zweiradwelt von Piaggio einzutauchen, welches die Herzen von Zweiradliebhabern höherschlagen lässt. Von der frechen Design-Ikone Vespa bis zum schicken Flair von Piaggio und den epischen Abenteuern von Moto Guzzi können Besucher in die motorisierte italienische Welt eintauchen. Neben den neuesten Modellen der Roller- und Motorradmarken gibt es umfassendes Zubehör, Fashion und Merchandising.

"Als Importeur und Partner von Piaggio Italien freuen wir uns, dass es nun gelungen ist in Wien einen exklusiven Piaggio Store in der City zu verwirklichen, den wir unserer Einzelhandelsorganisation unter der Geschäftsleitung meines Bruders Peter Faber, übergeben", so Josef Faber, Geschäftsführer der Faber GmbH. "Wir greifen mit der Store-Eröffnung zwei essentielle Lebensgefühle auf, welche wir Besuchern mit auf den Weg geben möchten: Lebensfreude auf Bikes erleben und das zu einem echten Lifestyle machen", so Faber weiter. (red)

www.faber.at

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.