IWC präsentiert die neuesten Modelle der beliebten Portugieser-Serie

| 26.04.2020

Zu den Klassikern bringen die Schaffhausener erstmals eine Yacht-Uhr mit Gezeitenangabe.

Zeitloses Design prägt seit Jahrzehnten die in den späten 1930er-Jahren von IWC Schaffhausen geschaffene Uhren-Ikone "Portugieser". Als Basis der Referenz 325 diente damals ein Savonette-Taschenuhrkaliber, die ersten beiden Modelle erhielten zwei Geschäftsmänner aus Portugal, weshalb die Uhr später den Namen Portugieser erhielt. Das klare, offene und funktionale Zifferblatt war von den Decksuhren inspiriert, die IWC damals für die britische Marine herstellte. So verfügte die Portugieser vom ersten Tag an über die typischen Stilmerkmale einer Taschenuhr, gepaart mit der hohen Präzision und der einfachen Ablesbarkeit eines nautischen Instruments. Nun ergänzt IWC Schaffhausen die Portugieser-Familie mit attraktiven neuen Modellen. 

Alle Modelle mit Manufakturkalibern

Alle Uhren in der neuen Kollektion wurden mit Manufakturkalibern ausgestattet. Zum Einsatz kommen unter anderem Automatikwerke aus den Kaliberfamilien 52000 und 82000, die über einen Pellaton-Aufzug mit Keramikkomponenten verfügen. Bei den Chronographen sorgen Werke aus den Kaliberfamilien 89000 und 69000 für eine präzise Messung von Stoppzeiten.

Kompakte Durchmesser

Die Portugieser Automatic 40 bringt das ikonische Design mit der kleinen Sekunde bei sechs Uhr in einem kompakten Durchmesser von 40 Millimetern in die Kollektion zurück. Für die Portugieser Perpetual Calendar 42 wurde der ewige Kalender zum ersten Mal in ein Manufakturwerk aus der Kaliberfamilie 82000 integriert.

Gezeitenanzeige Moon & Tide

Als nautische Sportuhr verbindet die Portugieser Yacht Club zeitlose Eleganz mit Robustheit und einer hohen Wasserdichtigkeit. Die filigrane Lünette und der flache Gehäusering verleihen den neuen Modellen mit einem Durchmesser von 44 Millimetern besonders elegante Gehäuseproportionen. Die Portugieser Yacht Club Moon & Tide ist die erste Uhr von IWC mit der neu entwickelten Gezeitenanzeige. Diese informiert über den Zeitpunkt für das nächste Hochwasser und das nächste Niedrigwasser.

Boutique Editions und Haute Horlogerie

Ausgewählte Modelle werden zudem in einem übergreifenden Designcode in den maritim inspirierten Farben Blau und Gold aufgelegt und sind exklusiv in den IWC-Boutiquen und online auf IWC.com erhältlich. Sie verfügen über blaue Zifferblätter, blaue Alligatorlederarmbänder sowie Gehäuse aus 18 Karat Rotgold oder 18 Karat Armor Gold®, dem innovativen neuen Material mit bedeutend höherem Härtewert.

Mit zwei Modellen unterstreicht IWC auch in der neuen Kollektion ihre Kompetenzen in der Haute Horlogerie: Die Portugieser Tourbillon Rétrograde Chronograph (Ref. 3940) kombiniert ein Tourbillon mit einer retrograden Datumsanzeige und einem Chronographen, während die Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon ein Tourbillon und einen ewigen Kalender auf dem Zifferblatt vereint. (red)

www.iwc.com/portugieser2020/de

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.