Luminox ehrt Umweltschützer Scott Cassell mit einer eigenen Tauchuhr

| 19.08.2019

Die Sportuhrenmarke lanciert mit der Deep Dive Automatic Scott Cassel Special Edition eine mechanische Sonderreihe.

Der US-Amerikaner Scott Cassell, Tiefseeforscher, Umweltschützer, Unterwasser-Filmemacher und Anto-Terror-Experte, engagiert sich sehr für den Schutz der Meere. So hat er es sich zum Beispiel zur Aufgabe gemacht, vom eigenen Tauchboot aus Ozeanverschmutzer auszumachen und eine Ahndung dieser Vergehen in die Wege zu leiten. Zu seinen Dokumentarfilmen zählen über 35 Programme für den Disney Channel, MTV, Spike TV, den Discovery Channel, Animal Planet, den Space Channel, die BBC und den History Channel. Bei seinen Missionen unter Wasser verlässt sich Cassell auf die bewährten Uhren von Luminox und macht sie zum Bestandteil seiner Grundausrüstung.

Nun widmete ihm die 1989 von Barry Cohen und Richard Timbo in Amerika gegründete Sportuhrenmarke die mechanische Sonderedition „Deep Dive Automatic Scott Cassel Special Edition“. Das 44 Millimeter große Gehäuse mit dem markanten Kronenschutz besteht aus PVD-beschichtetem Material, die Anzeigen auf dem Zifferblatt sowie die Zeiger leuchten dank Tritiumgasröhrchen über viele Jahre hinweg gleichbleibend stark.

Im Inneren arbeitet das Automatikkaliber Sellita SW 200, bis zu 500 Meter bleibt die Uhr laut Werkanagaben wasserdicht.

Der Preis wird mit 1.990 Euro angegeben, ein Teil des Erlöses jeder verkauften Luminox-Scott-Cassell-Uhr kommt den Projekten Cassells zum Schutz der Meere und deren Bewohner zugute.

https://www.luminox.de

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.