Markus Lust

Firma: Virtue
Position: Head of Cultural Strategy

Markus Lust, langjähriger Chefredakteur von Vice Österreich, wechselt ins Agenturgeschäft und startet bei Virtue als Head of Cultural Strategy. Lust soll seine redaktionelle Expertise inhouse sowie in der Kundenberatung einbringen. Er soll sicherstellen, dass Inhalte zukünftig noch zielgruppen- und plattformgerechter ausgerichtet seien, so Virtue in einer Aussendung.

Lust begann seine Laufbahn im Jahr 2005 als Projektmanager bei der Tfactory Trendagentur. Daneben war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Jugendkulturforschung tätig, wo er unter anderem Vorträge über die österreichische Gaming-Szene im Auftrag des Bundessozialministeriums hielt. Ab 2008 arbeitete Lust beim Telefoniedienstleister Tellmore.

Bevor er 2013 als Stellvertretender Chefredakteur zu Vice wechselte, war Lust als Consultant und Texter bei Himmelhoch PR im Einsatz. Im September 2015 wurde er zum Chefredaketur bei Vice (damals noch Vice Alps) befördert.

www.virtueworldwide.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.