Die Sommerresidenz von Frau Holle

Eine Schneesauna für exklusive Wellnesshotels

Die Sommerresidenz von Frau Holle
Leise rieselt der Schnee, mitten im Hotel: Nur eine Tür trennt den Wellnessbereich von einer frisch verschneiten Winterlandschaft mit -10°C und echtem Pulverschnee. Die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen, vor allem nach einem heißen Saunagang. Schnee, dessen Faszination für die meisten Menschen eine große Anziehungskraft hat, ist nicht nur angenehm kalt, sondern auch optisch ein Hingucker der sich sehr gut in Szene setzen lässt. Der Schnee wird täglich frisch produziert, natürlich nur aus Luft und Wasser.


© TechnoAlpin

Kälte ist gesund
Die Auswahl an warmen Saunen ist meist vielfältig, bei der Kälte bleibt häufig nur das gefürchtete kalte Wasser. Im Schneeraum wird der Körper schrittweise abgekühlt, ohne Kälteschock für den Körper. Mit Pulverschnee und Winterambiente wird somit auch die Abkühlung nach der Sauna zum Erlebnis. Abkühlen ist wichtig, denn nur durch die Kälte kommt der Effekt der Sauna richtig zum Tragen: Der Temperaturwechsel fördert die Durchblutung und besonders den Stoffwechsel. Der Wechsel von Heiß und Kalt stimuliert die Ausschüttung von Endorphinen für den Stressabbau und die Entspannung.

Einen Schneeraum bieten inzwischen einige gehobene Wellnesshotels im Alpenraum, in Österreich unter anderem das Avita Resort in Bad Tatzmannsdorf, das Hotel Quellenhof in Leutasch, das Burghotel in Lech und das Hotel Guglwald. Zahlreiche weitere eröffnen in den nächsten Monaten.


© Hotel Erica, Deutschnofen

Schlüsselfertig und effizient
Das schlüsselfertige Konzept stammt von TechnoAlpin, bekannt als Garant für beste Schneeverhältnisse in den Skigebieten. Der Spezialist für Beschneiung hat neben den Schneekanonen auch Konzepte für Indoor Snow entwickelt. Der Energieaufwand für den Snowroom ist mit dem einer finnischen Sauna vergleichbar, für einen ressourcenschonenden Betrieb hat TechnoAlpin außerdem Lösungen wo die entzogene Wärme z.B. für die Erwärmung des Schwimmbads genutzt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: indoor.technoalpin.com

_______________

Advertorial

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.