Dirndl, Janker und Trachtenschmuck warten auf ihren Einsatz

| 05.09.2017

Das Aufbrezeln geht in die nächste Runde: Luxury News zeigt, wie man auf Wiesn, Kirtag und Co. einen guten Auftritt hinlegt.  

O'zapft is: Heißt es bald schon wieder in vielen österreichischen und deutschen Städten. Vom Salzburger Ruperti-Kirtag über das Wiener Wiesn Fest bis hin zum Münchener Oktoberfest. Damit man sich bei den traditionellen Feierlichkeiten wohl fühlt und nicht blamiert, hat sich Luxury News auf die Suche nach den Maust-Haves der Trachtensaison 2017 gemacht.

2017 geht es wieder zurück zu den Wurzeln: Liebevolle Details und zurückhaltende Ästhetik sind die angesagten Attribute. Wer sich von der kunterbunten Masse abheben will, bevorzugt maßgeschneidertes Understatement aus Traditionsmanufakturen. Wo es diese edlen handgemachten Stücke aus ursprünglichen Materialien noch gibt? Im österreichischen Kufstein stehen beispielsweise die Maßschneiderei Schwazer und der Meisterbetrieb Gruber-Leitner für genau diese Handwerkskunst. Fertige Stangenware? Bei Familie Schwazer Fehlanzeige. Der Familienbetrieb schneidert seit 1956 alpenländische Kleidung nach alten Vorlagen und legt bei den Dirndln Wert auf ursprüngliche Farbgebung: samtiges Beige, kräftiges Rot, Moosgrün, Nachtblau, Weiß und Schwarz beherrschen die Stoffkollektion. Bereits 1832 wurde die Säcklerei Gruber-Leitner, wie Lederhosenschneidereien traditionell in Österreich genannt werden, gegründet. Verarbeitet werden Ziege, Rind und natürlich ganz klassisch Hirsch – von lang bis kurz von schlicht bis aufwendig, jede „Gruber-Leitner“ ist ein Unikat (13). Auch schick: Die Gamsspitz Lederhose kurz für Herren von Meindl in Ahorn (10). Das Modell aus edlem Hirschleder überzeugt durch den natürlichen Farbverlauf und aufwendig gestaltete Relief-Stickereien. Ein Gilet gibt die richtige Finesse: Das exklusiv entworfene Modell im zeitlosen Design und mit verkürzter Rückseite kommt in Bordeaux daher (11). Für moderneren Geschmack hat Schneiders den Legolas Trachten-Janker für Herren im Sortiment (5).

Ein Midi-Dirndl mit Seidenschürze für Damen von Berzaghi & Freymann in Beige und Rosa bezirzt die Männerwelt auf jeden Fall (9). Eine romantische Note verleihen die rosafarbenen Ballerinas von Repetto (19). Nie falsch liegt die richtig gestylte Dame mit einem Lanz (1) oder Hanna Dirndl. Neben dem Rauten-Strickmuster setzen die herzförmigen Knöpfe der Emma Trachten-Cashmere-Strickjacke für Damen von Kinga Mathe traditionelle Akzente bei kühleren Temperaturen (2). 

Auf Accessoires darf natürlich nicht verzichtet werden.

Die Junghans Meister (15) mit grünem Lederband ergänzt jeden Look und das Kartenetui aus Leder von Bell & Ross (8) verstaut sicher Geld und Kreditkarten. Passenden Schmuck gibt es bei Thomas Sabo mit speziellen Charms für die Wiesn (6), dazu noch ein Choker - ebenfalls von Thomas Sabo (17) -  und aufdirndlt is.

 

Farbenfroher Ohrschmuck gehört einfach zum Dirndl. Egal ob rot, grün oder gelb, edition.LIEBLINGSSTÜCKERL (16) hat für jede Dirndlfarbe die passenden Modelle aus Horn, Jade, Rochenleder oder Perlmutt mit schönen Schnitzereien. Feder Rock, das brasilianisch-bayerische Designduo, kreiert mit den einzigartigen Taschen eine Kombination aus Tradition und Accessoire-Design (4). Simone Rocha zählt zu den beliebtesten Newcomer-Labels, ganz klar, dass ihre Ohrringe für Furore sorgen (14).

Die stilvollen Ballerinas von Lodenfrey begeistern mit weichem Samt und dezentem Blockabsatz. Eine Gummisohle sorgt für sicheren Halt, während die zulaufende Schuhkappe mit Herz-Stickerei das Design gekonnt abrundet (18). Die Amalfi Pumps mit spitzer Form und elegantem Blockabsatz sorgen für Twist und bestechen durch die Verwendung von weichem Veloursleder (12).

Bei Schlechtwetter einfach kultig für Sie und Ihn: Die stilvollen Maronibrater Stiefel von Ludwig Reiter überzeugen dank der Kombination aus hochwertigem Velours- und Glattleder mit zeitlosem Design. Zwei innliegende Schlaufen als auch der Riegel mit Dornschließe sorgen für einen leichten Einstieg, während eine robuste Profilsohle und das wärmende Innenfutter ein angenehmes Tragegefühl verleihen (7). Farbe ins Spiel bringt Valentino Garavani mit dem Schulterriemen Guitar Rockstud (20), die Männer stehen der strahlenden Dame mit  Romy Hubegger Stecktüchern im Paisley- Design passend zum Trachten-Janker in nichts nach (3). (red)

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.