Feierliche Eröffnung für Baobab "der Zauberbaum"

Pascal Maitre-Ausstellung sorgt mit begehbarer Konstruktion im Naturhistorischen Museum für Aufsehen.  


Vom 7. März bis 3. Juni 2018 präsentiert das Naturhistorische Museum Wien eine aufregende Sammlung an Baobab-Fotos von Pascal Maitre. Der weltberühmte Fotograf arbeitet für renommierte Magazine wie GEO, Stern, Le Figaro, Paris Match, L’Express sowie National Geographic und ist vor allem durch seine farbenprächtigen Werke über Afrika und Madagaskar rund um den Globus bekannt.

Zur offiziellen Eröffnung, in Anwesenheit des Künstlers, pilgerten zahlreiche Foto-Fans und Kunstliebhaber in die geschichtsträchtigen Hallen des Naturhistorischen Museums, um einen ersten Blick auf die neue Exposition zu werfen.

“Wer einen Baobab versetzen will, verrenkt sich nur den Arm.“

Weltweit existieren acht verschiedene Arten an Affenbrotbäumen, davon sind sieben auf Madagaskar heimisch und sechs auf der Insel endemisch. Mehrere der seltenen Baobab-Arten sind stark gefährdet.
 
In 27 Reisen hielt Maitre die magische Welt der Baobabs in Madagaskar fest, seine einzigartigen Bilder erzählen magische und mystische Geschichten über die Affenbrotbäume, deren vielseitige Nutzbarkeit vielen Madagassen heilig ist. Der Stamm der Baobabs ist feuerbeständig, die Blätter werden für Medikamente verwendet und die sogenannte „Affenbrot“- Frucht  ist ein willkommener Vitamin C-Spender. Außerdem können Baobabs tausende Liter Wasser speichern, welches gerne getrunken sowie für rituelle Zwecke oder bei Geburten verwendet wird. Ältere Bäume sind meist hohl und bieten Mensch und Tier Lebensraum. Aufgrund der vielen Furchen, die betagtere Stämme aufweisen, nennen Einheimische die Baobabs auch die “alte Großmutter“. Der älteste Affenbrotbaum der Welt ist 1800 Jahre alt.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine begehbare Baobab-Konstruktion die den Besuchern die gewaltigen Dimensionen und allerlei Wissenswertes über Baobabs und über Madagaskar vermitteln sollen. Wer sich die faszinierende Eröffnungs-Schau nicht entgehen ließ, sehen Sie in unserer Galerie. (jr)

www.nhm-wien.ac.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.