Grünbeck präsentierte die "Haute Couture des Schlafens"

Neue Luxus-Bettenkollektion von Treca Paris.

Treca steht seit 85 Jahren für das "Savoir-Dormir à la française", ein handwerkliches Know-how, das seit Generationen weitergegeben wird. Kürzlich lud Grünbeck Einrichtungen in einer kleinen gemütlichen Runde zum "Cocktail in Paris" Event ein und präsentierte die neue Luxus-Bettenkollektion von Treca Paris. 

Fehlt der Schlaf, funktioniert der Mensch nicht mehr in vollem Umfang. Guter Schlaf scheint aber heutzutage fast zum Luxusgut geworden sein und der Gestaltung des Schlafzimmers eine immer wichtigere Rolle zukommen. Die Modelle von Treca sind daher so konzipiert, dass sie den Erwartungen und der Morphologie jedes einzelnen entsprechen und einen guten Schlaf ermöglichen. Polsterungen, edle Materialien und handgenähte Oberflächen machen Treca zu einer prestigeträchtigen und raffinierten Marke. Das "Savoir-dormir" ist von den großen Luxushotels, von Designern aus aller Welt, von bestem Handwerk, von weltweit anerkannten französischen Traditionen und Fachkenntnissen inspiriert.

Maßgeschneidert

Einen besonderen Service bietet Treca, indem jede einzelne Kundenbestellung separat hergestellt wird. Ein maßgeschneiderter und unverwechselbarer Ansatz, der es der Marke ermöglicht, eine persönliche Beziehung zu all ihren Konsumenten aufzubauen.

Passend zum Titel des Events wurden den Gästen köstliche Lillet Drinks serviert. Impressionen finden Sie in unserer Galerie. (red)

treca.com

gruenbeck.co.at

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.