Miu Miu lanciert eine neue Variante seiner ersten Düfte

| 06.02.2018

Zwei Mädchen und ein Kätzchen in ultimativer Ekstase.


Miu Miu hat eine neue Variante seiner ersten Düfte – Miu Miu Eau de Parfum und Miu Miu L’Eau Bleue auf den Markt gebracht. Mit L’Eau Rosée Eau de Toilette kreierte Parfümeurin Daniela Andrier ein weiches, aus Maiglöckchen- und Cassis-Knospen gewonnenes Blumenaroma, eng umschlungen von Anklängen einer niveauvollen Note Moschus. Der Gesamteffekt ist der Inbegriff von Frische. Wie der Name schon ahnen lässt, ist L’Eau Rosée taufrisch und lebendig, ein brandneues Duftkapitel, das der jugendlichen und doch kultivierten Geschichte von Miu Miu treu bleibt.

Nachempfindung von weichem Matelassé

Der Flakon des L’Eau Rosée ist eine konträre Abwandlung des Farbschemas seiner Vorgänger, intakt bleibt dabei aber die Nachempfindung von weichem Matelassé in hartem Glas. Auf dem Verschluss sitzt eine undurchsichtige, runde Scheibe.

 Der Duft wird von einem neuen Kampagnenfilm vorgestellt, in dem die Miu Miu-Muse Stacy Martin und das Model Sijia Kang die Hauptrollen spielen. Unter Regie und Drehbuch der französischen Filmemacherin Rebecca Zlotowski, befasst er sich mit Themen wie Eskapismus, Exzess und der ultimativen Ekstase von Mädchen, die einfach Spaß haben.

Die Story: Von ihren Ballettübungen gelangweilt, bemerkt Stacy ein Kätzchen, das über ein Fensterbrett kriecht. Seine Bewegungen sind sorglos, forschend, abenteuerlich.Davon inspiriert, flüchtet Stacy aus dem Unterricht und trifft draußen vor der Tür auf die dort wartende Sijia. Während die beiden in einem blitzblauen Cabriolet durch Paris fahren, zieht Stacy ein paar passendere Kleider aus ihrer Tasche und entdeckt dabei einen blinden Passagier. Die Mädchen und das Kätzchen gehen an der französischen Riviera an Bord einer Riva Yacht, und der Tag gleitet in den Abend. Schließlich kommen sie in einer traumhaften Villa an, die eine Gruppe von Freunden beherbergt. Dort steigt eine Party, die auf ihre Ehrengäste gewartet hat. Die Print-Kampagne für Miu Miu L’Eau Rosée, fotografiert von Alasdair McLellan, bebildert das Abenteuer dieser zwei jungen Frauen, die den ultimativen freien Tag mit Freunden verbringen. (red)

www.miumiu.com

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.