Zu Besuch beim ersten "Malchemisten" Österreichs

Konzept-Künstler Simon Quendler gibt Einblicke in sein Atelier.

Sagt Ihnen der Begriff "Malchemist" etwas? Es ist eine Kombination aus "Maler" und "Alchemist", und wer glaubt, dass diese beiden Bezeichnungen wenig miteinander zu tun haben, der irrt – und hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch nie etwas von Simon Quendler gehört. Der gebürtige Kärtner ist konzeptionelle Maler und Skulpturist und hat eine ganz besondere Maltechnik für sich entdeckt: Wenngleich seine Werke auf den ersten Blick wie "herkömmliche" abstrakte Kunst aus Öl oder Acrylfarben wirken, so handelt es sich bei seinen Medien um Chemikalien: Der 37-jährige Künstler setzt für die Komposition seiner Gemälde auf Kaliumsorbat, Vulkanasche oder Alligatorenhaut ein und lässt seine Werke durch chemische und biologische Prozesse entstehen.

Lebendige Werke

Bei einem Besuch im Atelier des "Malchemisten" im 19. Wiener Gemeindebezirk finden sich anstatt von Farbtöpfen und Pinseln (wie man es bei einem Künstler erwarten würde) Dosen und Gefäße mit den verschiedensten Substanzen, das Atelier gleicht hier einem Labor in dem durch komplexe biologische Prozesse "lebendige" Werke entstehen. Wenn es die Pandemie nicht gerade verbietet lädt Simon Quendler alle zwei Monate einen kleinen Kreis von Sammlern zu seinen Ateliershows, in denen es die Möglichkeit gibt, mehr über das Schaffen des "Malchemisten" zu erfahren. 

Die außergewöhnlichen Werke Quendlers finden selten ihren Weg auf den Kunstmarkt, dem der Künstler selbst skeptisch gegenüber steht, wie er selbst sagt. Quendler versucht, hier andere Wege zu gehen und baut auf den Einfluss von Privatsammlern, die ihm weitere Netzwerke öffnen.Impressionen vom Besuch in Simon Quendlers Atelier finden Sie in unserer Fotogalerie. (rb)

www.simonquendler.com

Privat-Vernissagen auf Anfrage!

Gerne begrüßt Sie Simon Quendler zu einer Privat-Führung in seinem Atelier im 19. Bezirk in Wien.

Terminvereinbarungen unter:
Mail: simon@simonquendler.com
Mobil: +43 664/4122262
www.simonquendler.com

leadersnet.TV