TeleTrade eröffnet CEE-Zentrale in Wien

Unternehmen will Online-Traden breiten Kundengruppen zugänglich machen.  

Der 1994 gegründete Online-Broker TeleTrade hat in Wien seine neue CEE-Zentrale eröffnet und möchte privaten Investoren in Österreich die Schwellenangst vor alternativen Finanzinstrumenten nehmen. TeleTrade setzt im Unterschied zu anderen Anbietern auf intensive Schulungen der Kunden. Abgestimmt auf deren Vorkenntnisse bietet TeleTrade Einzel- und Gruppentrainings an. Außerdem stehen den Kunden mehrsprachige Mitarbeiter an Werktagen rund um die Uhr für persönliche Betreuung zur Verfügung. "Je besser unsere Kunden auf das Online-Trading vorbereitet sind, desto erfolgreicher verdienen sie damit Geld und bleiben in Folge dessen unserer Plattform treu", so TeleTrade-Finanzanalyst und -Tradingcoach Christoph Brixa. Über die angebotenen Schulungen und einen niedrigschwelligen Zugang will man auch Börsen-Neulinge ansprechen, ab einem Handelskonto von 500 Euro sei ein Einstieg möglich. (jw)

www.teletrade-dj.at

Medienfrühstück TeleTrade - Fotos D.Mikkelsen

Medienfrühstück TeleTrade - Fotos D.Mikkelsen
2015-01-20
(50 Fotos)

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.