Das sind die Top-Weine des Jahres

| Julia Weninger 
| 20.07.2022

201 Winzer stellten sich mit 738 Weinen der kritischen Beurteilung.

Welche sind also die besten aktuell erhältlichen Weiß-, Rosé-, Orange- und Schaumweine aus Österreich? Fakt ist, dass das Niveau der eingereichten Weißweine niemals zuvor so hochklassig war wie dieses Jahr, nicht zuletzt deswegen, da mit 2020 und 2021 zwei vorzügliche Weißweinjahrgänge den Großteil der Einreichungen zum "Weißwein Guide Austria 2022" stellten. Von den insgesamt 738 bewerteten Weinen wurden 220 mit 92 Punkte oder mehr bewertet – 25 davon gehören mit 95 Punkten und darüber zur absoluten Weltklasse.

Aus dem Bewertungsprozess ging der Riesling Smaragd Ried Schütt 2020 vom Wachauer Weingut Emmerich Knoll als höchstbewerteter Wein des Wein Guides hervor. Auch das Kamptaler Weingut Bründlmayer konnte mit Chardonnay Reserve Ried Langenloiser Steinberg 2020 mehr als überzeugen. Beide Weine erreichten 97 von 100 Punkten. Erst in den Kommastellen hatte der edle Smaragd die Nase vorn.

Den dritten Platz im Ranking aller Weine belegte der Sauvignon Blanc "Joseph" Ried Sulz Fassreserve 2018 vom südsteirischen Weingut Potzinger aus Gabersdorf und war damit einer der zahlreichen topbewerteten Spitzenweine von Stefan Potzinger. Mit zwei Kategoriesiegen, den meisten Weinen unter den Top 50 und dem höchsten Punkteschnitt unter den fünf höchstbewerteten Weinen darf er sich über den Titel "Gesamtsieger vom Weißwein Guide Austria 2022" freuen.

Die hochkarätige Jury bestehend aus Sommeliers, Weinakademikern, Weinhändlern, Weinjournalisten und Weinexperten bewertete die Weine im internationalen 100-Punkte-System. Die verdeckten Verkostungen erfolgten unter der Leitung von Johannes Fiala und mit Unterstützung von Sommelier Adi Schmid.

Preis-Genuss-Verhältnis

Neben der Bewertung und Herkunft eines Weines spielt auch sein Preis eine wesentliche Rolle. Deshalb wurde mit einer eigens entwickelten Formel, bei der Preis und Punkte in Relation gesetzt werden, ein empfehlenswertes Preis-Genuss-Verhältnis ermittelt und der Wein gegebenenfalls mit dem Preis-Genuss-Tipp-Logo gekennzeichnet. Es wird zudem der Ab-Hof-Preis aller Weine deutlich sichtbar hervorgehoben.

Neben der Auflistung der zehn Weine mit bestem Preis-Genuss-Verhältnis pro Sortenkategorie wurden im Weißwein Guide 2022 erstmals eine Rubrik "Top 50 Preis-Genuss-Hits" und ein Ranking der Weingüter mit exzellentem Preis-Genuss-Verhältnis eingeführt. Das Weinviertler Weingut Fink&Kotzian mit Firmensitz in Wien darf sich über die Auszeichnung als Weingut mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis freuen.

www.weinguide.at

Das Ranking

Weißweine:
•    1. Platz national und 1. Platz Niederösterreich: Riesling Smaragd Ried Schütt 2020 vom Weingut Emmerich Knoll, Dürnstein, Niederösterreich, 97 Punkte

•    2. Platz national und 2. Platz Niederösterreich: Chardonnay Reserve Ried Langenloiser Steinberg 2020 vom Weingut Bründlmayer, Langenlois, Niederösterreich, 97 Punkte

•    3. Platz national und 1. Platz Steiermark: Sauvignon Blanc „Joseph“ Ried Sulz Fassreserve 2018 vom Weingut Stefan Potzinger, Gabersdorf, Steiermark, 96 Punkte

Roséweine:
•    1. Platz: Schilcher Stainz 2021 vom Weingut& Buschenschank Weber, St. Stefan ob Stainz, Steiermark, 94 Punkte

•    2. Platz: Schilcher Klassik 2021 vom Weingut Jauk-Wieser, Deutschlandsberg, Steiermark, 94 Punkte

•    3. Platz: Schilcher Ried Lamberg 2021 vom Weingut Christian Reiterer, Wies, Steiermark, 93 Punkte


Orangeweine:
•    1. Platz: Naturbursch 2021 vom BIO Weinbau Müllner, Dürnleis, Niederösterreich, 95 Punkte

•    2. Platz: Chardonnay vom Opok BIO 2019 vom Weingut Sternat Lenz, Leutschach an der Weinstraße, Steiermark, 94 Punkte

•    3. Platz: Sonnentanz Sauvignon Blanc 2020 vom Bioweinhof Monschein, Straden, Steiermark, 94 Punkte


Schaumweine:
•    1. Platz: Brut Reserve vom Weingut Bründlmayer, Langenlois, Niederösterreich, 95 Punkte

•    2. Platz: Chardonnay Brut R. Schlumberger Große Reserve 2015 vom Schlumberger Wein- und Sektkellerei, Wien, 94 Punkte

•    3. Platz: 1860 Brut Blanc Große Reserve vom Weingut Stefan Potzinger, Gabersdorf, Steiermark, 94 Punkte

Preis-Genuss-Weine:
•    1. Platz: Welschriesling 2021 vom Weinbau Wiedermann Christian, Zistersdorf, Niederösterreich, 89 Punkte

•    2. Platz: Welschriesling Ried Hintaus Acker 2021 vom Weingut Josef Wiesböck, Wildungsmauer, Niederösterreich, 90 Punkte

•    3. Platz: Riesling 2021 vom Weingut Wurst, Leodagger, Niederösterreich, 90 Punkte


Das Ranking

Weißweine:
•    1. Platz national und 1. Platz Niederösterreich: Riesling Smaragd Ried Schütt 2020 vom Weingut Emmerich Knoll, Dürnstein, Niederösterreich, 97 Punkte

•    2. Platz national und 2. Platz Niederösterreich: Chardonnay Reserve Ried Langenloiser Steinberg 2020 vom Weingut Bründlmayer, Langenlois, Niederösterreich, 97 Punkte

•    3. Platz national und 1. Platz Steiermark: Sauvignon Blanc „Joseph“ Ried Sulz Fassreserve 2018 vom Weingut Stefan Potzinger, Gabersdorf, Steiermark, 96 Punkte

Roséweine:
•    1. Platz: Schilcher Stainz 2021 vom Weingut& Buschenschank Weber, St. Stefan ob Stainz, Steiermark, 94 Punkte

•    2. Platz: Schilcher Klassik 2021 vom Weingut Jauk-Wieser, Deutschlandsberg, Steiermark, 94 Punkte

•    3. Platz: Schilcher Ried Lamberg 2021 vom Weingut Christian Reiterer, Wies, Steiermark, 93 Punkte


Orangeweine:
•    1. Platz: Naturbursch 2021 vom BIO Weinbau Müllner, Dürnleis, Niederösterreich, 95 Punkte

•    2. Platz: Chardonnay vom Opok BIO 2019 vom Weingut Sternat Lenz, Leutschach an der Weinstraße, Steiermark, 94 Punkte

•    3. Platz: Sonnentanz Sauvignon Blanc 2020 vom Bioweinhof Monschein, Straden, Steiermark, 94 Punkte


Schaumweine:
•    1. Platz: Brut Reserve vom Weingut Bründlmayer, Langenlois, Niederösterreich, 95 Punkte

•    2. Platz: Chardonnay Brut R. Schlumberger Große Reserve 2015 vom Schlumberger Wein- und Sektkellerei, Wien, 94 Punkte

•    3. Platz: 1860 Brut Blanc Große Reserve vom Weingut Stefan Potzinger, Gabersdorf, Steiermark, 94 Punkte

Preis-Genuss-Weine:
•    1. Platz: Welschriesling 2021 vom Weinbau Wiedermann Christian, Zistersdorf, Niederösterreich, 89 Punkte

•    2. Platz: Welschriesling Ried Hintaus Acker 2021 vom Weingut Josef Wiesböck, Wildungsmauer, Niederösterreich, 90 Punkte

•    3. Platz: Riesling 2021 vom Weingut Wurst, Leodagger, Niederösterreich, 90 Punkte