Die Uhrenerzeuger bringen elegantes Grün auf die Handgelenke

| 23.07.2018

Nach Schwarz und Blau dominiert nun die Farbe der Hoffnung die neuen Armbanduhrenmodelle.

Zurzeit lassen sich mehrere Uhrendesigner von der Natur inspirieren und präsentierten Zeitmesser in verschiedenen Grüntönen. Dabei reicht die Farbpalette von Arcadia, einem blaustichigen Grün mit Retro-Charme über Apfel- und Smaragdgrün bis zu Schlammgrün, das wiederum bei sportlichen Uhren zum Einsatz kommt. Grün gilt ja nicht nur als die Farbe der Hoffnung, in dezenten Tönen wirkt sie sehr beruhigend, aber auch sehr nobel und elegant.

Rado True Thinline – © Rado
Rado True Thinline – © Rado

Die Designer-Uhrenmarke Rado lanciert zum Beispiel mit dem Modell „True Thinline“ aus grüner Hightech-Keramik einen kratzfesten Zeitmesser mit ultraflacher Silhouette. Die geprägte Blattstruktur an der Unterseite des Perlmutt-Zifferblattes versteht sich als Hommage an die Schönheit der Natur. Die True Thinline ist die flachste Keramik-Uhr, die Rado je hergestellt hat. Ihr Gehäuse besteht ausschließlich aus fester Keramik, aus Edelstahl wurde gänzlich verzichtet. Das Designerstück misst lediglich 4,9 Millimeter, das Uhrwerk ist gerade einmal einen Millimeter hoch.

Glashütte Original Sixties – © Glashütte Original
Glashütte Original Sixties – © Glashütte Original

Glashütte Original präsentiert mit der Sixties Edition 2018 eine Sonderserie mit speziellen, geprägten Zifferblättern,  im Dégradé-Effekt grün-schwarz lackiert, mit weißen arabischen Ziffern und eigeschnittenen Stundenindizes mit Leuchtpunkten. In einem 39-Millimeter-Edelstahlgehäuse arbeitet das Automatikwerk Kaliber 39-52, welches durch einen Saphirglasboden auf der Unterseite sichtbar ist. Das Dreizeigermodell sowie die Version mit Panoramadatum der Vintage-Kollektion sind lediglich im Jahr 2018 erhältlich.

Omega Seamaster und Omega Speedmaster Moonwatch – © Omega
Omega Seamaster und Omega Speedmaster Moonwatch – © Omega

Omega bringt mit der „Seamaster“ aus der Omega Olympic Games Collection einen auf weltweit 2.032 Exemplare limitierten Zeitmesser mit grünem, gelochten Lederarmband sowie grünen Designelementen. Die Uhren mit einem Durchmesser von 39,5 mm sind aus Edelstahl gefertigt und an der Gehäuseseite mit der eingravierten Limitierungsnummer versehen. Auf dem Gehäuseboden befindet sich ein eloxierter Aluminiumring, der das Master Chronometer Kaliber 8800 umrahmt und auf dem alle Austragungsorte und Termine der Olympischen Spiele mit Beteiligung der Marke verewigt wurden.

www.rado.com
www.glashuette-original.com
www.omegawatches.com

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.