Wo die Zeit langsamer vergeht

| 22.07.2018

Im Hotel-Resort Six Senses Zighy Bay ist nicht nur Entschleunigung angesagt, es wird auch jede Menge Luxus angeboten.

Das Außergewöhnliche an einem Urlaub im „Six Senses Zighy Bay-Resort“ beginnt bereits mit der Anreise. Von den drei angebotenen Varianten, mit einem Geländefahrzeug, einen Schnellboot oder mit einem Gleitschirm ins Resort zu gelangen, ist wohl die letzte einmalig und am spektakulärsten.

Die traumhafte Anlage liegt inmitten einer abenteuerlich-bizarren Berglandschaft auf der nördlichen omanischen Musadam-Halbinsel an einem 1.600 Meter langen Sandstrand der Zighy Bay. Die Enklave Musadam gilt zurzeit als das größte Geheimnis des Sultanats Omans, sie blieb lange unbeachtet, weltfern und ist noch immer wenig erschlossen. Als Standort für die Hotelanlage mit attraktiven Villen und Suiten zwischen Dattelpalmen und grandiosem Blick auf den Golf von Oman wählten die Betreiber eine einsame Bucht auf der südlichen Landzunge der Halbinsel.

Das Refugium am Fuße der rostroten Hajjar-Berge wurde als Oase für Ruhesuchende, aber auch für Familien, die nicht in nervigen Clubs Urlaub machen wollen, konzipiert. Hier sollen sie nach dem hektischen Alltag in eine andere Welt, in einen langsameren Rhythmus eintauchen. Die Architekten errichteten die Anlage detailgetreu im traditionellen omanischen Baustil dieser Region.

 © Six Senses

Luxus-Villa „Beit Musadam“

Unter dem großen Angebot aus luxuriösen Villen und Suiten sticht die „Beit Musandam“-Villa besonders heraus. Mit 3.000 Quadratmetern ist sie die größte Hotel-Villa im Nahen Osten. Das Luxus-Objekt bietet bis zu acht Erwachsenen und vier Kindern Platz, verfügt über einen 17 Meter langen Infinity-Pool im Innenhof, über mehrere Wohn- und Essbereiche, einen Pavillon im Majlis-Stil, ein eigenes Spa, ein Fitnesscenter, eine große Küche und über ein 24-Stunden Koch- und Butlerservice. In einem derartigen Luxus-Resort sind ausgezeichnete Restaurants und ein umfangreiches Spa-Angebot selbstverständlich.

Kulinarik und sensationelle Alternativprogramme

Einen unvergesslichen Blick über den Golf von Oman erhalten die Gäste des Restaurants „Sense on the Edge“ auf einem Hügel über der Anlage, romantische Abendessen in der eigenen  Villa arrangieren die ständig präsenten Butler des Hotels. Im prämierten Six-Senses-Spa gibt es ganzheitliche Programme und Behandlungen für Körper und Geist von hauseigenen Wohlfühl-Experten.

Die alternativen Freizeitangebote umfassen das Kennenlernen omanischer Kultur, einen Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate bzw. wunderbare Taucherlebnisse. Erkundungsfahrten in die umliegende Region werden genauso angeboten, wie eine Luxusfahrt „Dhahab“ mit einer wunderschön restaurierten, 27 Meter langen Oman Dhow durch die spektakulären Musandam Fjorde. Als besonderes Highlight zählt ein Tagesausflug mit dem Wasserflugzeug in das zwei Stunden Flugzeit entfernte Dubai, wo es allerdings mit der Ruhe vorübergehend vorbei wäre.

www.airtours.de

www.sixsenses.com

 

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.