IOMI – eine Luxus-Lifestylemarke für Smartphone-Individualisten

Mit der Mission, stylische Handy-Accessoires zu schaffen, betritt eine neue Marke den heimischen Markt.

IOMI, die Premium-Lifestylemarke für Smartphone-Zubehör des Linzer Telekom-Spezialisten „emporia“ erzeugt Smartphone-Accessoires vom Handycover über Kopfhörer bis zur Powerbank in edlem Design und in Top-Qualität. Zweifellos zählen Smartphones zu attraktiven Designobjekten, deshalb ist es nur logisch, denselben Anspruch auch für das Zubehör zu erheben. Für einen guten Stil sind Accessoires alles andere als nebensächlich, vielmehr drücken sie die Persönlichkeit aus und machen den Look speziell.


© emporia

Smartphones sind omnipräsent, Alltagsgebrauchsgegenstand Nummer eins, Teil unseres Lifestyles und Prestige-Symbol. Zirka 450 Euro ist den Österreichern zwischen 25 und 60 Jahren alle zwei Jahre ein neues Smartphone wert. Da wird auch beim Zubehör nicht gespart. Laut GfK gaben die Österreicher 2017 rund 70 Millionen Euro dafür aus. 


© emporia

Anspruchsvolle Kunden sollen Accessoires in einem Design, welches ihrem höchstpersönlichen Stil entspricht, erhalten. Wie so oft liegt das Besondere im Detail, kleine Features machen einen großen Unterschied. Im Premium-Portfolio sind Bookcases aus hochwertigem Schaf- und Rindsleder, Backcovers, die sich passgenau an das Smartphone schmiegen, hochtransparente gehärtete Schutzgläser, Kopfhörer, Powerbanks mit hoher Kapazität, Daten- und Ladekabel enthalten.

© emporia

Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse.
Mit den Luxus-Accessoires will IOMI Frauen und Männer zwischen 25 und 60 Jahren gleichermaßen ansprechen, „sophisticated people“, die aber vor allem zu den High-end Smartphone-Kunden zählen und eben Wert auf Qualität und Design legen. Die Marke assoziiert Mode, Parfüm und Lifestyle, sie zeigt sich trendig, stilbewusst, design- und modeaffin. IOMI besticht mit lässigem Minimalismus, Farbe und Form sind auf das Wesentliche reduziert. Es dominieren Weiß und Grau, kombiniert mit Natur- und Erdtönen wie Olive und Rosé.


© emporia

Feel the unique quality
IOMI ist ein Statement gegen billigen Plastiklook und Wegwerfmentalität. „Sämtliche Smart Essentials wurden für den langfristigen Gebrauch entwickelt“, so Eveline Pupeter, Geschäftsführerin von „emporia“-Telekom, „sie werden präzise und aus hochwertigen Materialien gefertigt.

© emporia
Geschäftsführerin Eveline Pupeter © emporia

Über „emporia“ Telecom
„emporia“ ist mit jährlich mehr als 600.000 verkauften Geräten einer der führenden Anbieter von Mobiltelefonen für die ältere Generation. Das Unternehmen entwickelt seine Produkte und intelligenten Services seit 1991 am Standort Österreich. Im Bereich Innovation und Entwicklung arbeitet „emporia“ mit Partnern wie Universitäten und Designbüros aus Europa zusammen. Mit den Produkten soll mobile Telefonie Menschen jeder Altersgruppe zugänglich gemacht werden, um diesen ein aktives, sicheres und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. 2015 brachte „emporia“ das erste einfache Smartphone für die Zielgruppe der Senioren auf den Markt. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschaftete das Linzer Unternehmen mit 100 Mitarbeitern einen Umsatz von 30 Millionen Euro.

www.emporia.at

Wie LEADERSNET bereits berichtete, fand Ende November in der Opinion Leaders Network Lounge eine erste exklusive Produktpräsentation statt. 

_________________________________________

Advertorial

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.