Diese Roben werden am Opernball 2020 alle Blicke auf sich ziehen

Beim Couture Salon im Hotel Bristol wählten die Staatsopern-Solotänzerinnen wieder ihre Traumkleider für den "Ball der Bälle".

Opernball-Organisatorin Maria Großbauer lud zum wiederholten Male zum großen Couture Salon, der sich zu einem Fixpunkt in Sachen Mode im Vorfeld des Wiener Opernballs etabliert hat. So herrschte im Salon Schönbrunn des Hotel Bristol direkt gegenüber der Wiener Staatsoper elegantes Treiben zwischen Kleiderstangen, Frisier- und Schminktischen, Schmuck und Schuhen.

Die Ersten Solotänzerinnen Olga Esina, Nikisha Fogo, Kiyoka Hashimoto, Liudmila Konovalova, Natascha Mair, Ketevan Papava und Nina Poláková sowie die Solotänzerinnen Ioanna Avraam, Elena Bottaro, Alice Firenze und Madison Young wählten ihre Robe für den Opernball am 20. Februar 2020 aus Roben der Designer des diesjährigen Couture Salons: Erika Suess, In or Near (Liliya Semenova, Diana Stoynova), Magdalena Adriane, Maurizio Giambra und Niko Niko.

Viele Style- und Kulinarik-Highlights rund um den Opernball

Um das perfekte Styling kümmerten sich Steinmetz-Bundy Privatsalon und Alma Milcic, Humanic stellte für die Tänzerinnen die passenden Schuhe zur Verfügung. Und auch heuer komplettierte Swarovski die Balloutfits mit edlem Schmuck und Clutches. Kulinarisch verwöhnt wurden Künstlerinnen, Designer und Gäste des Couture Salons mit Häppchen vom Hotel Bristol, von Schlumberger mit dem Opernballsekt 2020, von Vöslauer mit Mineralwasser sowie von Wetter mit Apfelsaft. Für gute Stimmung sorgte wieder das Erwin Schmidt Jazz-Duo mit musikalischen Einlagen.

Ein weiteres Highlight war auch heuer die erste Verkostung des Opernballdrinks, kreiert von Barkeeper Thomas Marschalek aus Roberto Pavlovic-Hariwijadis legendärer Roberto American Bar: "Magic Nectar – The Flower's Force", inspiriert von Wiliam Shakespeares Komödie bzw. Benjamin Brittens Oper A Midsummer Night's Dream, die im Oktober 2019 umjubelte Premiere an der Wiener Staatsoper feierte.

Prominente Gäste stimmten sich auf die wichtigste Ballnacht des Jahres ein

Zu den Gästen zählten weiters unter anderen Staatsoperndirektor Dominique Meyer, Staatsballett-Solotänzer und Opernballchoreograph Eno Peci und seine Tänzerkollegen Jakob Feyferlik, Roman Lazik, Dumitru Taran, Géraud Wielick, der ehemalige Erste Solotänzer Kirill Kourlaev, Maria Happel, Teresa Vogl, The Schick Sisters.

Einen ersten Blick auf die edlen Roben beim Opernball Couture Salon 2020 finden Sie in unseren Fotogalerien hier und hier. (red)

www.wiener-staatsoper.at

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.