Walter Rothensteiner

Firma: Österreichischer Raiffeisenverband
Position: Generalanwalt

Walter Rothensteiner begann seine berufliche Karriere 1975 in der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, wo er zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung war. Im Jahr 1991 wechselte er in den Vorstand der Agrana Beteiligungs AG. Von 1987 bis 1995 hatte er zudem ein Vorstandsmandat in der Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG inne. Im Jänner 1995 wurde Rothensteiner stellvertretender Vorsitzender der Raiffeisen Zentralbank (RZB). Fünf Monate später wurde er zum Vorsitzenden des Vorstandes und Generaldirektor der RZB bestellt. Darüber hinaus ist Rothensteiner seit Juni 1997 Obmann der Sparte Kredit und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich und vertritt die Republik Singapur als Honorarkonsul in Österreich. Seit 1. Juli 2012 ist Rothensteiner als Nachfolger von Christian Konrad Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes.

www.rzb.at

diese Story versenden « zurück