Michael Köhler

Firma: Reed Exhibitions
Position: Leitung Publikumsmessen

Bei Reed Exhibitions Österreich hat Michael Köhler mit August 2016 als Group Exhibitions Director (GED) die strategische und verkaufstechnische Verantwortung für alle publikumsoffenen Eigenmessen übernommen. Er fungiert damit als Vorgesetzter der jeweiligen themenverantwortlichen Category-Manager. Köhler selbst berichtet direkt an Benedikt Binder-Krieglstein als operativen Reed-Geschäftsführer.

Köhler ist deutscher Staatsbürger und kann einen am RheinAhrCampus, FH Koblenz/Standort Remagen, erworbenen Abschluss als Diplom-Betriebswirt (FH) vorweisen. Zuletzt war er als Industry Vice President bei Reed Exhibitions North America in Norwalk, USA, tätig, mit dem Fokus auf der Entwicklung und Etablierung neuer Industrie-Fachmessen in den USA und Mexico; er war auch gesamtverantwortlich für die erfolgreiche Markteinführung der Messen Aluminium USA, Insulation Expo USA und Supply Chain & Transportation USA.

Von 2008 bis 2015 arbeitete er bei der Reed Exhibitions Deutschland GmbH in Düsseldorf, wo er vom Project Manager zum Event Director (Geschäftsbereichsleiter) für die Weltleitmesse Aluminium, die Fachmessen Composites Europe und Hybrid Expo sowie das globale Aluminium Messe-Portfolio mit Messen in Shanghai, Dubai, Mumbai und Sao Paulo aufgestiegen war. Davor, von 2003 bis 2008, übte Köhler verschiedene Funktionen bei der emsp Gesellschaft für Eventmarketing, Marketing, Sponsoring und Projektentwicklung mbH, Stuttgart/Chemnitz aus, wo er bereits in intensiven Kontakt mit dem Messewesen kam.

www.messe.at

diese Story versenden « zurück