Petra Winter

Firma: Veterinärmedizinische Universität Wien
Position: Rektorin

Die neu gewählte Rektorin der Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna) heißt Petra Winter. Die amtierende interimistische Rektorin der Vetmeduni Vienna und seit 2010 Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin wurde in der Sitzung des Universitätsrats am 7. Dezember 2016 aus dem Dreiervorschlag des Senats der Universität gewählt. Winter folgt damit offiziell Sonja Hammerschmid, die im Mai 2016 als Bundesministerin für Bildung berufen wurde.

Die 1966 in Steinbach geborene Winter hat das Diplomstudium für Veterinärmedizin absolviert und 1992 promoviert. Von 1994 bis 2003 startete sie ihre akademische Laufbahn als Universitätsassistentin an der damaligen II. Medizinischen Klinik an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. 2003 habilitierte Petra Winter im Bereich Interne Medizin und Seuchenlehre bei Klauentieren und wurde außerordentliche Professorin an der Klinik für Wiederkäuer. Von 2006 bis 2008 leitete sie als erste Frau die Klinik für Schweine der Vetmeduni Vienna. Auf diese Tätigkeit folgte ein Wechsel zur Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). Hier übernahm Winter die Leitung des Instituts für Veterinärmedizinische Untersuchungen in Mödling ehe sie 2010 als stellvertretende Bereichsleiterin die strategische Ausrichtung des Geschäftsbereichs Veterinärmedizin verantwortete.

Mit September 2010 kehrte Petra Winter als Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin an die Vetmeduni Vienna zurück. In dieser Funktion konnte sie wesentlich zur Modernisierung des Lehrbereichs und der strategischen Neuausrichtung im Bereich Universitätskliniken beitragen. Winter hat zahlreiche Arbeiten auf dem Gebiet der Wiederkäuermedizin veröffentlicht und den Hermann Zittmayr-Preis für besondere wissenschaftliche Leistungen in der Milch- und Molkereiwirtschaft in Anerkennung ihrer innovativen Ansätze erhalten.

www.vetmeduni.ac.at

diese Story versenden « zurück