Caroline Messensee

Firma: Artcurial Wien
Position: Leitung

Caroline Messensee studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien und der Sorbonne in Paris (Frankreich). Sie startete ihre berufliche Laufbahn in den Pariser Galerien Karsten Greve und Lelong, bevor sie sich als Kuratorin selbstständig machte. Künstlern wie Egon Schiele, Oskar Kokoschka, Richard Gerstl, Herbert Boeckl, Joan Miró, Fernand Léger, Jean Dubuffet oder Georges Braque widmete sie international viel beachtete Ausstellungen in namhaften Häusern in Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland und Österreich. 2012 stieg Messensee bei Artcurial als Direktorin für zeitgenössische Kunst ein, um die Aktivitäten des Unternehmens in der DACH-Region zu betreuen und auszubauen. Seit Oktober 2014 leitet sie die neu eröffnete Wiener Dependance des französischen Auktionshauses.

www.artcurial.com/wien

 

diese Story versenden « zurück