Martin Gastinger

Firma: ATV
Position: CEO 

Martin Gastinger startete seine Karriere 1987 bei Ö3, wo er unter anderem als Gestalter und Redakteur an der "Radiothek", "Radio Holiday" und "Treffpunkt Ö3" mitwirkte. 1990 wechselte er zum ORF. Dort arbeitete er zwei Jahre lang als Redakteur für die Jugendredaktion "X-Large", bevor er als Chief Executive Producer zur "Mungo Film" ging, wo er nicht nur das Firmenbüro in Hamburg leitete sondern auch Kino- und Societyformate, unter anderem für "Premiere", entwickelte und produzierte.

Als Head of Promotion wechselte er 1994 in die Bertelsmann/KirchGruppe zu Premiere, wo Gastinger eine neue, 20 Mitarbeiter umfassende, Redaktion für tägliche Sendungen wie "Showbiz" oder "8" aufbaute. Weiters wurden von ihm Werbe- und Eigenwerbeformate entwickelt und neue Moderatoren für Premiere angeworben. Ab dem Jahr 1996 wurde Gastinger mit der Leitung der Programmplanung, Sendeleitung und Programmkoordination bei Premiere betraut und bereitete weiters das erste digitale PayTV Angebot mit Premiere 1,2,3 und einem Payperview-Angebot vor.

Ab 1999 wurde Gastinger Leiter der Programm- und Sendeplanung bei Premiere World in München. 2003 stieg er in die e-media ag ein, die an die verschiedensten TV-Stationen, sowohl in Europa als auch in den USA, Content verkauft. Im April 2007 folgte die Rückkehr nach Österreich, wo er bei ATV als Programmchef anheuerte. Seit dem 1. Mai 2013 ist Gastinger Geschäftsführer der ATV-Sendergruppe.

www.atv.at

 

diese Story versenden « zurück