Great Place to Work hat einen neuen Geschäftsführer

| Tobias Seifried 
| 24.01.2023

Jörg Spreitzer folgt auf Doris Palz, die die österreichische Dependance neun Jahre lang führte.

Bei Great Place to Work Österreich wurde der schon länger geplante Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen. Jörg Spreitzer hat am 16. Jänner die Leitungsfunktion von Doris Palz übernommen. Der neue Geschäftsführer verfolgt folgende Vision für das Unternehmen: "Visionäres und wertschätzendes Teamwork hat die Kraft, die Gesellschaft nachhaltig zu verändern."

Zeit gekommen, um danke zu sagen

Doris Palz sagt zu ihrem Abschied: "Knapp neun Jahre hatte ich die Freude und Ehre die Botschaft von Great Place to Work zu vertreten, zu befeuern und in der Österreichischen Unternehmenslandschaft zu verbreiten. Was diese Zeit besonders wertvoll gemacht hat, sind die Begegnungen mit Ihnen. Von Ihnen durfte ich und wir als Organisation lernen, wir durften uns gemeinsam freuen, feiern und in die Zukunft schauen. Die Great Place to Work Community, die Sie und Ihre Teams mitgestalten, wächst und trägt dazu bei, dass ein lebendiger Austausch stattfindet. In einem Satz: Ich hatte das Privileg mit Gleichgesinnten eine Mission zu vertreten, der ich mich mit ganzer Überzeugung und Leidenschaft gewidmet habe. Jetzt ist die Zeit, um herzlich danke zu sagen."

Zukunftssichere Aufstellung

Mit Jörg Spreitzer setzt Great Place to Work auf einen erfahrenen Manager. Der studierte Marketing- und Technologieexperte leitete Kommunikations-Agenturen wie J. Walter Thompson oder Ogilvy und war in Managementpositionen für das Business Development internationaler Technologiekonzerne verantwortlich. Zuletzt konzentrierte er sich auf die Entwicklung von Technologie-Start-ups im Bereich Plattformen und SaaS. Weiters war Spreitzer Lektor an internationalen Universitäten (CODE University in Berlin oder University of applied sciences for Marketing & Sales, Member of Harvard Business Network). Sein Engagement als Vortragender weist auch auf sein Bestreben hin, kompetente Nachwuchskräfte zu fördern.

Mit seiner Expertise und Erfahrung soll er Great Place to Work Österreich zukunftssicher aufstellen.

www.greatplacetowork.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV