Christoph Monschein

Firma: Edenred Austria GmbH
Position: General Manager

Mit Blick auf Schwerpunkte, wie "Out-of-the-Box“-Denken, Nutzen des Marktpotenzials und Vorantreiben der Digitalisierung, trat der Marketing- und Vertriebsprofi Christoph Monschein (34) im April seinen Job als General Manager bei Edenred Österreich an. Das zum Weltmarktführer im Bereich Payment Solutions gehörende österreichische Tochterunternehmen bietet zweckgebundene Bezahllösungen für Mahlzeiten in Form von Restaurant- und Lebensmittelkarten und -gutscheinen sowie Incentives in Form von Geschenk- und Kinderbetreuungsgutscheinen an. Bereits in den vergangenen Jahren wurde ein starker Schwerpunkt auf digitale Lösungen und Angebote gesetzt, deren Ausbau in den kommenden Jahren unter der Leitung von Christoph Monschein noch weiter vorangetrieben werden soll.

Der gebürtige Grazer studierte an der Karl-Franzens-Universität Betriebswirtschaftslehre, Studienaufenthalten in den USA, Frankreich und Singapur folgten zwei Masterabschlüsse sowie ein MBA an der renommierten Business-School Insead. Christoph Monschein war sieben Jahre lang in der Unternehmensberatung tätig, unter anderem für The Boston Consulting Group und McKinsey & Company, wo er weltweit für die Strategieberatung im Bereich Marketing und Sales mit Schwerpunkt Digitalisierung verantwortlich zeichnete. Ehe er zu Edenred wechselte, fungierte der Marketingexperte als Business Unit Director beim Novartis-Ableger Sandoz in Österreich.

Auf eine gute Work-Life-Balance bedacht, zählen neben der Familie, das Reisen, die Kulinarik sowie täglicher Sport – Christoph Monschein war jahrelang in einem Fußballverein aktiv und ist leidenschaftlicher Ski-Fahrer – zu seinem Ausgleich.

www.edenred.at

leadersnet.TV