Gerd Alexander Schütz

Unternehmen: C-Quadrat Investment AG
Position: Gründer und CEO

Als CEO der C-Quadrat AG leitet Alexander Schütz eine der führenden Vermögensverwaltungsgesellschaften – die er gemeinsam mit seinem Partner Thomas Riess 1991 gegründet hat –, mit einem verwalteten Vermögen von rund 7,5 Milliarden Euro. Er ist außerdem Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank AG und Vorsitzender des Aufsichtsrats der börsennotierten Cyan AG.

Über sein Family Office investiert Alexander Schütz erfolgreich in verschiedene Unternehmen, mit einem starken Fokus auf Fintech-Unternehmen sowie in die Entwicklung von Immobilien. Weitere Kernbeteiligungen (neben der C-Quadrat AG) seines Family Office sind die cyan AG, ein führender europäischer Cybersicherheitsanbieter und die Freie Internationale Sparkasse S.A., eine in Luxemburg ansässige Privatbank.

Alexander Schütz, 1967 in Linz, Oberösterreich geboren, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und legte 1993 die staatliche Konzessionsprüfung als Vermögensverwalter ab. Nach der Gründung der C-Quadrat AG bekleidete er unterschiedliche Positionen in den verschiedenen Unternehmen der Firmengruppe.

Der verheiratete Vater von zwei Töchtern unterstützt mit C-Quadrat mehrere soziale Projekte, ein Schwerpunkt liegt bei Waisenkindern und Jugendlichen aus benachteiligten Milieus. Gleichzeitig finanziert das Unternehmen Projekte im Gesundheitsbereich, zur Bildungsverbesserung und Armutsbekämpfung auf der ganzen Welt. Alexander Schütz ist Botschaftsrat der Permanent Observer Mission des Souveränen Malteserordens bei den Vereinten Nationen und seit 2017 Träger des Großkreuzes „Pro Merito Melitensi“.

www.c-quadrat.com

www.schuetz-familyoffice.com

leadersnet.TV