Astrid Kindler

Firma: Takeda Österreich
Position: Kommunikationsleiterin

Astrid Kindler (29) wurde im Juni zur Leiterin der internen und externen Kommunikation sowie zur Pressesprecherin aller österreichischen Produktionsstandorte des internationalen Unternehmens Takeda bestellt. Als wichtiger Teil der österreichischen pharmazeutischen Industrie produziert Takeda Medikamente für seltene und komplexe Erkrankungen an drei Standorten – in Wien, Linz und Orth an der Donau.

Die Kommunikationsexpertin studierte an der IMC Fachhochschule Krems Gesundheitsmanagement und Management of Health Institutions. Nach vier Jahren in unterschiedlichen Branchen und Positionen arbeitet sie bereits seit über sechs Jahren im Unternehmen. Astrid Kindler startete direkt in der Produktion und absolvierte danach ein Traineeprogramm für junge Talente, in dem sie neben Leadershiptrainings die verschiedensten pharmazeutischen Arbeitsbereiche kennenlernen und sich im Unternehmen vernetzen konnte. In den letzten Jahren war sie bereits ein wichtiger Teil des Kommunikationsteams und verantwortete interne und externe strategische Kommunikationsinitiativen. Sie hat in dieser Zeit das Employer Branding von Takeda stark vorangetrieben und die Themen Diversity und Inklusion intern und extern mit großem Erfolg kommuniziert.

www.takeda.com

leadersnet.TV