Star-Rapper launcht erste "Gangster-Tiefkühlpizza"

Gemeinsam mit Universal Music bringt Capital Bra die "Gangstarella" in zwei Sorten auf den Markt.

Der "erfolgreichste Rapper Deutschlands" wird jetzt Pizzabäcker – naja nicht ganz, aber fast. Capital Bra ist in Deutschland und Österreich, gemessen an der Anzahl seiner Nummer-eins-Hits, der erfolgreichste Künstler der Geschichte. In Deutschland ist er bereits seit Mai auch Tiefkühl-Pizza-Dealer, und seit dieser Woche hat seine "Gangstarella" jetzt auch heimische Tiefkühlregale erreicht: seit 5. August ist die "#Teamcapi Pizza" in zwei Sorten bei bei teilnehmenden Spar, Eurospar, Interspar und Spar Gourmet Märkten erhältlich.

Gangstarella: "Die erste Pizza mit Street Credibility"

In Zusammenarbeit mit der Universal Music Group & Brands (UMGB) "die erste Pizza mit Street-Credibility" unter der UMGB-eigenen Urban Food Brand "Gangstarella" in den Sorten Rindersalami und Grillgemüse gelauncht.  Auch wenn sich Tiefkühlpizza bei uns einer generell großen Beliebtheit erfreut, ist laut den Insights von Universal Music die Zuneigung der Rap-Fans zu ihr doch eine ganz besondere. Grund genug für UMGB, ein entsprechendes Businessmodell zu entwickeln und unter der Eigenmarke "Gangstarella" Food-Produkte zu vermarkten.

Auch designtechnisch fällt die Gangster-Pizza auf: angelehnt an den klassischen Look der Takeaway-Pizzaschachteln und italienische Meisterpizzabäcker wollen die Hersteller laut eigenen Angaben neue Maßstäbe setzen. Das Design wurde von UMGB in Zusammenarbeit mit Capital Bra und dem brasilianischen Illustrator Butcher Billy entworfen. Der kommunikative Startschuss in Österreich ist der #Teamcapi Kampagnenspot von Streetstyle Fotograf Samir Novotny.

Für die Produktion, Logistik und Vertrieb konnte die Freiberger Convenience Food Group, Europas größter Hersteller tiefgekühlter Pizzen für Handelsmarken, als Partner gewonnen werden, die den Entwicklungsprozess der beiden Pizza-Sorten in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten vorangetrieben hat. Hierbei hat sich Capital Bra aktiv in die Produktentwicklung und das Verpackungsdesign eingebracht. Das "Gangstarella" Team von UMGB hat dazu die Partner-Auswahl, die Kreation, die Marketing- und Kampagnen-Planung sowie das übergeordnete Projektmanagement in enger Zusammenarbeit auch mit den Universal Music Marketing Labs vorangetrieben.

 "Wir sind von der kreativen Zusammenarbeit begeistert. Es freut uns sehr, das erfolgreiche Konzept Gangstarella auf Österreich auszuweiten und die Revolution in der Tiefkühltruhe voranzutreiben sowie Fans und Käufer glücklich zu machen", erklärt Holger Seidel, der verantwortliche Sales Director für Deutschland, Schweiz, Österreich und Benelux.

Gerd Bohmann, Head of UMGB Strategic Development, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, dass nach dem erfolgreichen Start von Gangstarella in Deutschland, die #Teamcapi Pizzen jetzt auch in Österreich verfügbar sind und wir sie zu den Capi Fans bringen können." (red)

www.gangstarella.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.