Martin Klauzer

Firma: Schoellerbank AG
Position: Vorstandsmitglied

Seit Monatsbeginn verantwortet Martin Klauzer die Agenden des Chief Financial Officers, des Chief Risk Officers sowie des Chief Operating Officers im Vorstand der Schoellerbank, einer der führenden Privatbanken Österreichs. Im Rahmen seiner Funktion soll Martin Klauzer, laut Robert Zadrazil, Aufsichtsratsvorsitzender der Schoellerbank und Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria einer der versiertesten und erfahrensten Finanzmanager des Hauses, am Ziel mitarbeiten, die Schoellerbank als das Wealth Management Kompetenzzentrum in Österreich zu positionieren.

Martin Klauzer startete seine Karriere in der UniCredit Bank Austria 1993 als Trainee und verbrachte danach den größten Teil seiner Karriere im Bereich Treasury der Creditanstalt, den er von 2010 bis 2012 leitete. Er arbeitete in verschiedenen Führungspositionen der UniCredit Bank Austria: unter anderem von 2007 bis 2009 im Markets & Investment Banking, im Corporate & Investment Banking (2009 bis 2012), danach als Head of Finance, mit Verantwortung über das Aktiv-Passiv Management und Refinanzierungen der UniCredit Bank Austria. Ab 2017 war er als Head of Planning & Finance für das Controlling, Aktiv-Passiv-Management und Refinanzierung der UniCredit Bank Austria zuständig. Danach wechselte Martin Klauzer als Head of Finance in den CFO-Bereich und war dort seit 2017 als Head of Planning & Finance tätig.

www.schoellerbank.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.