Petra Mair

Firma: Puig Austria
Position: Country Manager

Petra Mair (43) leitet seit knapp fünf Jahren als Country Manager die österreichische Niederlassung des spanischen Familienunternehmens Puig, mit Sitz in Barcelona. Die bereits zehn Jahre im Unternehmen tätige Wienerin ist in dieser Position für die Entwicklung der Eigenmarken, wie Carolina Herrera, Nina Ricci, Paco Rabanne, Jean Paul Gaultier, Dries Van Noten, Penhaligon’s sowie L’Artisan Parfumeur, und der Lizenzmarken wie Prada, Christian Louboutin sowie Comme des Garçons verantwortlich.

Im Jänner 2019 wurde Petra Mair darüber hinaus zur Präsidentin der Fragrance Foundation Austria gewählt und kürzlich von der Generalversammlung neuerlich bestätigt. Dieser, 1949 von Chanel, Coty, Elizabeth Arden, Guerlain & Helena Rubinstein gegründete, gemeinnützige Bildungsfonds der internationalen Parfümindustrie entwickelte sich von New York aus zu einem bedeutenden und anerkannten Forum für die Parfümindustrie. Die Fragrance Foundation Austria etablierte in Österreich neben anderen Netzwerkveranstaltungen, die medienwirksame Verleihung eines Parfumpreises, den Duftstars-Award.

Petra Mair, hat ihren MBA-Abschluss an der Londoner Middlesex University gemacht und  ist nach eigenen Angaben seit 2001 der Welt der Düfte verfallen, ihre bisherigen beruflichen Stationen waren unter anderem Parcofrance, Clarins Österreich und LVMH (Cofra GmbH). Ihre Freizeit verbringt die Mutter einer bald fünfjährigen Tochter am liebsten mit ihrer Familie. Obwohl sie Wien, vor allem als beruflichen Standort, sehr schätzt, hat ihre Familie die Großstadt verlassen und genießt jetzt insbesondere die Wochenenden am Land.

www.puig.com

www.thefragrancefoundation.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.