Piano-Ehrenamt und sinnliches Duett für "La Adlon"

Die Spopranistin wurde von  Bösendorfer zur Botschafterin ernannt, Pavel Kachnov zum offiziellen "Artist" des Klavierherstellers.

Vergangene Woche fand im Wiener Musikverein ein besonderes Konzert statt: die Opernsängerin Nina Adlon wurde zur Bösendorfer-Botschafterin erkoren und Pianist Pavel Kachnov darf sich ab sofort offiziell mit dem Titel "Bösendorfer Artist" schmücken.

Ihr Können am Klavier sei aber nicht für die große Bühne gemacht, so Adlon: "Eine Verschmelzung muss stattfinden – beinahe so wie in einer Liebesbeziehung, so ist das auch im Zusammenspiel mit dem Pianisten und dem Klang", erklärte die Sopranistin.

Impressionen vom Ernennungskonzert im Bösendorfer Salon im Wiener Musikverein finden Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.boesendorfer.com

www.musikverein.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.