Alexander Thiede

Firma: Microsoft Österreich
Position: Leiter Geschäftsbereich Azure Cloud

Seit September dieses Jahres hat Alexander Thiede die Position des Business Group Lead für Cloud und Enterprise bei Microsoft Österreich inne. Ausgerüstet mit 20 Jahren IT-Branchenerfahrung und fundierter Führungskompetenz von Cloud Transformationsprojekten, ist der IT-Fachmann in dieser Rolle für die Geschäftsbereichs-Entwicklung der Microsoft Azure Cloud in Österreich verantwortlich.

Bereits zuvor konnte Alexander Thiede umfangreiche Erfahrungen bei Microsoft sammeln. Er war in den Bereichen Cloud Transformation von Business Intelligence & CRM bei Microsoft International tätig und für die Entwicklung von digitalen Strategien für Sales & Marketing und internationalen Change-Management Projekten zuständig. Zuletzt war er als Cloud Solution Architect bei den größten österreichischen Microsoft Azure Kunden im Bereich Cloud Enablement, Data & AI aktiv.

Seine Karriere startete der 47-jährige Wiener nach abgeschlossenem Studium an der TU Wien erst einmal als selbständiger IT-Berater. 2002 folgte der Wechsel zu Microsoft Österreich, wo er als IT & Cloud Experte in verschiedenen Abteilungen in Österreich, Western Europe und international tätig war. In den letzten sechs Jahren hat Alexander Thiede mehrere Funktionen bekleidet, in denen er „Cloud Hands On“ Erfahrung in internationalen Cloud Transformationsprojekten gesammelt und Projekt-Teams von bis zu 250 Personen in Spitzenzeiten geleitet hat. Neben seinen vielfältigen beruflichen Aufgaben ist der Spezialist regelmäßig als Vortragender am WIFI und als Start Up Coach für die Themen Digitale Transformation und Cloud Economics tätig.

Alexander Thiede lebt in Wien. In seiner Freizeit widmet er sich seiner Familie, seinen Freunden und diversen Freizeit-Aktivitäten, wie Skifahren, Mountainbiken und Stand Up Paddling.

Microsoft Österreich

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.